Archiv für März 2016

Calpe: Alle Urbanisationen jetzt mit Strassenplan

Die Stadt Calpe hat nun alle Urbanisationen mit Strassenplänen ausgestattet. Die Pläne wurden an zentralen Stellen gut sichtbar installiert und sollen das Auffinden von Strassen und Adressen in den Urbanisationen erleichtern.

Calper Hafen Puerto Blanco: Betreiber rausgeschmissen – Hafen geschlossen

Das Land Valencia will mit Sofortmassnahmen im Rahmen von ca. 600.000 Euro die Schutzmauer des Ende Februar für unsicher erklärten und offiziell geräumten Sporthafens „Puerto Blanco“ reparieren. Die Schutzmauer ist an vielen Stellen defekt und selbst minimale Sicherheitsbedingungen des Hafens seinen nicht mehr gewährleistet, so ein Sprecher des Landes Valencia.

Nachdem im Jahr 2008 die Generalitat Valenciana der Betreibergesellschaft VAPF, die den Hafen seit 1983 verwaltet hatte, die Konzession entzogen hatte, wurde diese der Immobilienfirma „Acintur Bahía“ übertragen. Diese Konzession lief im Jahr 2011 aus.

Gegen den Räumungsbescheid des Landes von Anfang 2012 legte die Immobilienfirma „Acintur Bahía“ Einspruch ein. Im Juni 2015 stellte das Land Valencia der Betreiberfirma dann ein 8-Tage-Ultimatum zur Räumung, der diese auch nicht nachkam.

Am 25. Februar 2016 dann wurde die Räumung zwangsweise vollzogen und alle Räumlichkeiten versiegelt.

Bootseignern mit Liegeplatz im Hafen wurde von der Guardia Civil bei der Zwangsschließung mitgeteilt, sie sollten ihre Boote entfernen, da der Hafen ab sofort offiziell geschlossen sei.

Die Liegeplatzbesitzer haben inzwischen eine Vereinigung gegründet, um von der früheren Konzessionsfirma „Acintur Bahía“ Schadensersatz zu fordern, denn viele Anlieger hatten bereits die Gebühren für das ganze Jahr 2016 bezahlt.

Wie es mit dem Hafen weitergeht, steht aktuell in den Sternen.


Inhalte, Haftungshinweis und Schutzrechte:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für Inhalte externer Links. Sollte Inhalt oder Aufmachung unserer Webseiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Wir garantieren, dass zu Recht beanstandete Passagen, Links oder Inhalte nach Meldung an uns unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen, ohne vorherige Kontaktaufnahme mit uns verursachte Kosten werden wir in jedem Einzelfall vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie diese Webseite verwenden, werden ggfs. an Google u.a. weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen, um mehr zu erfahren.
calpino.com is protected by copyscape