Archiv für Januar 2015

Führerschein-EU Richtlinie – neue Informationen für Residenten

Wie wir hier auf calpino.com berichteten, ist am 19. Januar 2015 die Übergangsfrist zur Anwendung der neuen EU-Führerscheinrichtlinie ausgelaufen. Das hat Konsequenzen für alle Spanien-Residenten, deren deutsche Fahrerlaubnis älter als zwei Jahre ist und noch kein Ablaufdatum enthält. Diese Führerscheine müssen nach der neuen EU-Richtlinie „erneuert“ werden (spanisch: „renovación del permiso de conducción para ciudadanos comunitarios“).
Die bisher bekannt gewordenen Informationen waren widersprüchlich. Einerseits hieß es, man müsse den Führerschein auf jeden Fall „registrieren“ oder, kann ihn gegen einen spanischen Führerschein umtauschen. Wir haben diese Informationen hier publiziert.
Die nationale spanische Verkehrsbehörde hat jetzt klargestellt, dass der deutsche (oder EU) – Führerschein eines in Spanien residenten Bürgers definitiv abgegeben werden muss. Man erhält dafür einen gleichwertigen spanischen EU-Führerschein. Eine „Registrierung“ ist also nach dieser Auskunft nicht möglich.
Formulare und Info-Blätter erhalten Sie bei Ihrer zuständigen Verkehrsbehörde. Diverse Vordrucke und Info-Blätter auf Deutsch finden Sie unter https://sede.dgt.gob.es/es/tramites-y-multas/permiso-de-conduccion/.
Einen Termin (cita previa) können Sie auf der Seite sede.dgt.gob.es/es/tramites-y-multas/cita-previa/jefaturas/ beantragen.
Eine Liste mit sämtlichen Zentren für den Gesundheitscheck (CRC, Centro de reconocimiento de conductores) können Sie unter http://www.dgt.es/es/seguridad-vial/centros-colaboradores/centros-de-reconocimiento-de-conductores/ herunterladen.
Für Calpe sind folgende Kontaktadressen angegeben:
Datos de contacto:
Dirección: Constitución 3
Teléfono: 965-831-504
Datos de contacto:
Dirección: Valencia 3 1
Teléfono: 965-831-959
Datos de contacto:
Dirección: Avda. Gabriel Miró 13-1º Piso – Puerta 6
Teléfono: 965 837 015 – 630 311 588

Calpe: Industriegebiet „Pou Roig“ und Fussgängerbrücke an der Nationalstrasse N-332 kommt

Das Stadtparlament von Calpe hat die Umsetzung für das künftige Industriegebiet „Pou Roig“ an der Nationalstrasse N-332 genehmigt. Die Stadt Calpe wird die Erschliessung der Grundstücke selbst betreiben. Weiterhin stellt die Stadt Calpe das notwendige Gelände für den im Etat 2015 der Provinz Alicante vorgesehenen Bau einer Fussgängerbrücke über die Bundesstrasse N 332 zur Verfügung. Da der Bahnhof von Calpe auf der anderen Seite der N-332 liegt, ist diese Fussgängerbrücke immens wichtig und kann nun auch in diesem Jahr errichtet werden.

Calpe: Bürgersteige erneuert

Das Rathaus von Calp hat die Bürgersteige an der Strasse zwischen dem Centro de Salud und dem Friedhof erneuern lassen. Die Bürgersteige sollen nun auch für Rollstuhlfahrer nutzbar sein, teilte das Ayuntamiento mit.

Calpe: Papierkörbe erneuert

Die Stadt Calp hat 350 neue und moderne Papierkörbe installieren lassen, da sich viele der alten nach Angaben des Ayuntamiento in einem verbesserungsbedürftigen Zustand befanden.

Musikfestival in Calpe

Zum vierten Mal findet in Calpe das “Festival Internacional de Música de Invierno” statt. Die Veranstaltungen im einzelnen:
Samstag, 24. Januar: “Ritornello Quartet”
Konzert mit Klarinette, Violine, Bratsche und Cello. Es werden Werke von Crusell und B. Krommer gespielt.
Samstag, 14. Februar: “Haydn & Mozart Divertimenti”
Konzert für Geige, Bratsche und Cello vom Nielsen Trio.

Bahnverbindung zwischen Calpe und Altea wird erneuert

Im Rahmen des Modernisierungsplans der Linie zwischen Benidorm und Dénia soll die Bahnstrecke zwischen Calpe und Altea erneuert werden, so dass der Standard auf diesem Teilabschnitt dann genauso sein wird wie im restlichen Schienennetz der TRAM im Einzugsgebiet Alicante. Das Bauprojekt der Bahngesellschaft beinhaltet die Renovierung der Gleise sowie den Anschluss der Linie 9 an das TRAM-Netz. Die Maßnahmen werden 13,4 Millionen Euro kosten und sollen in ca. 1 Jahr fertiggestellt sein.


Inhalte, Haftungshinweis und Schutzrechte:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für Inhalte externer Links. Sollte Inhalt oder Aufmachung unserer Webseiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Wir garantieren, dass zu Recht beanstandete Passagen, Links oder Inhalte nach Meldung an uns unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen, ohne vorherige Kontaktaufnahme mit uns verursachte Kosten werden wir in jedem Einzelfall vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie diese Webseite verwenden, werden ggfs. an Google u.a. weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen, um mehr zu erfahren.
calpino.com is protected by copyscape
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com