Ab heute gilt in Spanien wieder Maskenpflicht – die Regeln im Detail

Mit Veröffentlichung im Staatsanzeiger (BOE) ist am heutigen Freitag, den 24. Dezember 2021, in Spanien die Maskenpflicht im Freien wieder in Kraft getreten. Sie gilt für Personen ab sechs Jahren auf allen öffentlichen Straßen, im Freien und in geschlossenen Räumen mit öffentlicher Nutzung oder die für die Öffentlichkeit zugänglich sind, sowie im Verkehr. Sie gilt auch in Fahrzeugen, wenn die Insassen nicht im selben Haushalt wohnen. Es gibt allerdings Ausnahmen. Das Tragen einer Maske ist nicht verpflichtend:

* im Freien beim Sport aber auch bei nicht-sportlichen Aktivitäten, wenn ein Mindestabstand zu nicht im selben Haushalt lebenden Personen von 1,50 Metern eingehalten werden kann
* in Naturgebieten, sofern ein Mindestabstand von 1,50 Metern zu anderen Personen eingehalten wird, die nicht zusammenleben
* für Passagiere auf Schiffen und Booten – diese müssen in der Kabine keine Masken tragen
* für Personen, die eine Krankheit aufweisen, die durch die Verwendung der Maske verschlimmert werden könnte
* für Personen, die z.B. aufgrund einer Behinderung oder Atemproblemen eine Maske nicht verwenden können oder bei denen das Tragen einer Maske Verhaltensänderungen hervorrufen würde, die eine Nutzung der Maske unmöglich machen
* für Situationen, bei denen aufgrund der Art der Tätigkeit die Verwendung einer Maske nicht möglich ist
* an Orten oder in geschlossenen Räumen zur öffentlichen Nutzung, die zum Wohnort der dort zusammentreffenden Gruppen gehören, sofern diese Gruppen einen Impfschutz gegen SARS-CoV-2 mit vollständigem Zeitplan und der Auffrischungsdosis nachweisen können. Für Beschäftigte und Besucher in Pflegeeinrichtungen oder Altenheimen besteht immer Maskenpflicht.

 

Die Nichteinhaltung der Maskenpflicht gilt laut Gesetz als geringfügige Straftat und wird mit einer Geldstrafe von bis zu 100 Euro geahndet.

 

Hier für unsere Leser die Verordnung im Detail:
Hinweis: in Städten/Stadtzentren gilt demnach generell Maskenpflicht.
Nachricht teilen oder drucken

8 Kommentare

  1. könnte mir bitte jemand erklären, warum das so entschieden wurde? an der frischen luft mit masken, die zudem äusserst ungesund sind! am 22.12. waren in der ganzen! com. val. 145 personen in der uci, 5 todesfälle, 5.820 positiv ausgefallene tests. wo gibt es einen grund, solche massnahmen anzuordnen? das ist in meinen augen reine willkür . machtspiele, wie weit sich die bevölkerung drangsalieren lässt.
    ich würde gern eine logische, verständliche erklärung bekommen. auf basis von fakten, nicht aus der luft gegriffenen erklärungen.
    es sterben täglich tausende menschen an herzversagen, krebs, hiv, hunger…, da wird kein wort darüber verloren. wann wird wieder mit gehirn und verstand entschieden???

    14
    14
  2. Man kann ja immer diskutieren, aber diese Krankheit ist nun mal da und es gibt Möglichkeiten die Ausbreitung einzudämmen (nicht zu verhindern), eine davon ist das Tragen von Masken.
    Wenn jetzt eine solche Verordnung kommt ist es der verordnenden Behörde ja kaum möglich auf jede regionale Besonderheit einzugehen. Wenn jetzt in einer Gegend wenige Leute unterwegs sind kann man natürlich auch auf seinen eigenen Verstand zurückgreifen und sich entsprechend verhalten. Nichts für Ungut, aber solche Kommentare sind entbehrlich.

    12
    5
    1. vielen dank fürs schlaumeiern. die masken müssen gewechselt werden, sowie sie feucht sind, es setzt sich fest, was geht, und wird schön immer wieder eingeatmet, sie reduzieren das einatmen von sauerstoff. um nur ein paar dinge zu nennen. von ffp2 möchte ich gar nicht erst anfangen aufzuzählen. reduzierter sauerstoff ist das schlimmste. fehlt im blut und gehirn. was man bei vielen bemerken kann. viele menschen fallen um. und dann nennt man das: covid ist schuld. super. nach-, selbst- und weiterdenken wurde mit der panikmache eingestellt.
      es wird zeit, das sich das wieder ändert. so schnell wie möglich

  3. Nee,solche Kommentare sind nicht entbehrlich,ich finde man sollte sich auch mal Luft machen machen dürfen,Soviel Schwachsinn wie jetzt in der Corona Pandemie ,habe ich in meinen 20 Jahren in Spanien hier noch nie erlebt.

    5
    7
  4. „Maskenpflicht“
    Hallo Leute. Achtung! Sollte das Geschriebene („nicht erforderlich im Freien, sofern Abstand 1.5 m etc.“) tatsächlich stimmen, laufen Sie Gefahr eine Busse zu bekommen, denn die örtliche Polizei scheint nicht umfassend informiert zu sein.
    Ich bin mittags (28. Dez.) die weitum menschenleere „Pintor Sorolla“ runter gelaufen, neben meiner Frau, und wurde von 2 Polizisten auf der anderen Strassenseite angehalten, die Maske aufzusetzen. Ich war verwundert und habe dem erst zögerlich gefolgt. Und so wurde ich von ihnen 100 m verfolgt, wobei letztendlich sogar 6 Polizisten anwesend waren!! Alle meine Rechtfertigungen wurden negiert, und ich wurde ziemlich respektlos behandelt, trotz meiner „fehlerlosen“ 75 Jahren.

  5. Author

    das sind die „Interpretationsmöglichkeiten“ der Ordnungshüter, denn die Maskenpflicht gilt halt „generell“ mit den genannten Ausnahmen, die sich aber eher auf „ruhige“ Gegenden wie Natur, Parks etc. beziehen. Man kann also die Verordnung durchaus so auslegen, dass in Städten/Zentren im Freien generell Maskenpflicht gilt. Die Ausnahmen (1,50 Abstand) sind in einer Stadt nie generell einhaltbar, denn es könnte jederzeit jemand aus einem Hauseingang kommen und dann ist der Abstand nicht mehr gegeben. Also, in Zentren, Innenstadt etc. immer Maske an.

  6. …….äusserst fragwürdig bleibt es aber trotzdem, dass eine „sogenannte“ Verordnung unterschiedlich ausgelegt werden kann/darf, denn selbst von polizeilicher Seite wurde das Vorgehen als merkwürdig bezeichnet!
    Ich empfehle der Polizei, dann mal eine Kontrolle auf dem gesamten Paseo zu machen, wo sich die Menschen sehr oft, weit näher kreuzen. Da wäre sie bis Ostern beschäftigt!!

  7. Was gibt es denn so zu meckern wegen Maske
    ist bekannt hat geholfen und ist es euch lieber wieder ein Lockdown durchzumachen.
    Diese Diskussionen sind doch unnütz sie schaden nur
    Geniesst den Aufenthalt bei warmen Temperaturen tragt die Masken so helft ihr euch und den all den anderen.
    Die Infektionen steigen bitte nicht ausser Acht lassen

    2
    2

Comments are closed.