Aguas de Calpe investiert 200.000 Euro in Sanierung von Wasserleitungen

Aguas de Calpe investiert 200.000 Euro in die Erneuerung, Verbesserung und Sanierung der Trinkwasserversorgung von Calp. Das Geld wird genutzt, um u.a. neue Wasserleitungen in Richtung El Sol und Calle Pintor Sorolla zu installieren.

durchschnittliche Bewertung
0 von 5 Sternen.
Meine Bewertung:
Teilen & weiterleiten