aktuelle Corona-Daten aus Calpe und der Provinz Alicante

Das Gesundheitsministerium hat an gestrigen Donnerstag 281 neue Fälle von Coronavirus-Infektionen in der Comunidad Valenciana gemeldet, aber, es wurden keine Todesfälle registriert. In den Krankenhäusern der Provinz Alicante werden derzeit 69 Personen in Krankenhäusern behandelt, davon 30 auf der Intensivstation. Im Moment haben nur Calpe, Teulada-Moraira, Benissa und Orba ein geringes oder mittleres Coronavirus-Risiko, die restlichen 28 Gemeinden der Marina Alta befinden sich bereits in der sogenannten „neuen Normalität“ mit weniger als 25 Infektionen pro 100.000 Einwohner.  Calpe liegt aktuell bei knapp 30/100.000.

Nachricht teilen oder drucken