Benissa: Mann springt in fast leeren Pool – tot

In Benissa starb am gestrigen Donnerstag ein 50-jähriger Mann, als er kopfüber in einen fast wasserleeren Pool gesprungen ist. Der Vorfall ereignete sich am späten Nachmittag gegen 17:30 Uhr. Die herbeigerufene Polizei versuchte noch, den Mann mit Wiederbelebungsmaßnahmen zu retten, aber der kurz darauf eingetroffene Rettungsdienst konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Warum der Mann in den fast leeren Pool gesprungen ist, konnte bisher nicht ermittelt werden.

Nachricht teilen oder drucken