Calpe: 12 Bootsflüchtlinge aufgegriffen

Am vergangenen Samstag wurde ein Boot am frühen Morgen an der Küste von Calpe von der Guardia Civil festgesetzt. Im Boot befanden sich 12 Flüchtlinge afrikanischer Herkunft. Sie wurden, wie in diesen Fällen üblich, nach Alicante zur medizinischen Untersuchung und weiteren Behandlung ihres Verfahrens verbracht. Zum gleichen Zeitraum wurde ein Katamaran mit 15 Insassen in der Gegend um Benidorm gesichtet und festgesetzt.

Nachricht teilen oder drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.