Die Stadt Calpe beendet die erste Woche in der „neuen Normalität“ ohne COVID-19 Coronavirus – Neuinfektionen. Das geht aus den statistischen Zahlen der Generalitat Valenciana und der Johns Hopkins University hervor. In der gesamten valencianischen Gemeinschaft gibt es nach diesen Zahlen aktuell 2.049 aktive Infektionsfälle mit Covid-19, von denen 24,2 Prozent (496) der Infizierten Angehörige der Gesundheitsberufe sind. 48 Gemeinden der Comunidad Valenciana haben in den letzten 14 Tagen neue Infektionsfälle mit dem Coronavirus registriert. Die meisten von ihnen in der Provinz Valencia, auf die sich weiterhin der Schwerpunkt der Ansteckungen konzentriert. Diese am 25. Juni aktualisierten Daten weisen für die gesamte Comunidad Valenciana 1.470 Todesfälle und mehr als 18.000 Infektionen seit Beginn der Pandemie aus.

Nachricht teilen oder drucken