Calpe: Aufregung wegen angeblicher Schulschließungen

Am gestrigen Mittag gab es einige Aufregung in den Bildungseinrichtungen von Calpe. Grund war eine sich schnell verbreitende Meldung, nachdem mit sofortiger Wirkung alle Schulen in Calpe geschlossen würden und auf online-Unterricht umstellen sollen. Schulkinder kamen mit dieser Nachricht nach Hause und lösten eine Anfrageflut der Eltern bei Lehrern und Schulen aus. Etwas später dann die Richtigstellung: Calpes Bürgermeisterin Ana Sala hatte tatsächlich am Vormittag eine Anfrage an das Valencianische Bildungsministerium gestellt, um eine Genehmigung für die Aussetzung des Unterrichts in Calpe bis 31. Januar 2021 zu erhalten. Begründet wurde der Antrag von Sala mit der Aussage, die Krankenhäuser der Marina Alta befänden sich “kurz vor dem Zusammenbruch”. Dies war allerdings nur ein Antrag der Bürgermeisterin und kein Beschluß des Bildungsministeriums. Insoweit wartet man in Calpe nun auf eine Antwort aus dem Bildungsministerium und mindestens bis dahin geht der Präsenz-Unterricht in Calpe weiter wie bisher.

Teilen & weiterleiten
Sie möchten aktuell informiert sein, was in Calpe und Umgebung passiert?
Dann können Sie hier unseren wöchentlichen Newsletter gratis abonnieren.

Klicken Sie ganz einfach hier.
Unser Newsletter ist GRATIS und eine Abmeldung ist jederzeit ganz einfach möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz! Bitte vor Absenden des Kommentar den Sicherheitscode eintragen :

* Reload Image

Mit Absenden eines Kommentars genehmigen Sie die Datenverarbeitung durch diese Webseite und akzeptieren unsere Datenschutzbestimmungen.Die Kommentare werden vor Veröffentlichung gemäß unseren Nutzungsbedingungen moderiert.
Hier geht es zurück zur Startseite von calpino.com

❤ Wir freuen uns über die vielen positiven Rückmeldungen unserer Leser zu dieser Webseite. Danke für Ihre Vertrauen! Ihre Redaktion.
computer-tom.comwir brauchen Sie
Corona-Virus: werden Sie sich impfen lassen?

Vielen Dank für Ihre Teilnahme. Ihre Antwort wurde gezählt.