Calpe: Baños de la Reina kein Kulturgut mehr

Die Baños de la Reina in Calpe haben den Status als „geschütztes Kulturgut“ verloren. Diese Einstufung, die nach langem Verfahren erst im Jahr 2018 erreicht wurde, bietet u.a. Schutz vor Baumaßnahmen. Grund des Verlustes ist ein Verfahrensfehler, wie der zuständige Stadtrat von Calpe, Juan Manuel del Pino, bekannt gab. Eine Person hatte wegen dieses Fehlers geklagt und Recht bekommen. Laut del Pino muss sich die Stadt nun schnellstmöglich um ein neues Verfahren zur Wiedererlangung des Status bemühen. Die Bürgermeisterin von Calpe, Ana Sala, sagte dazu, dass „wir im Stadtrat diese Woche die Informationen dazu erhalten haben, und hoffen, das Problem durch einen Neustart des Verfahrens in Kürze lösen zu können“.

Nachricht teilen oder drucken