Calpe baut Freizeitgelände in Gargasindi

Im Stadtteil Gargasindi (Nähe Club de Tenis) hat die Stadt Calpe mit der Errichtung eines Freizeitparks auf einer Fläche von 12.000 Quadratmetern begonnen. Nach Fertigstellung sollen auf dem Gelände, das auch mit einer Bühne und Installationsmöglichkeiten für Festzelte ausgestattet wird, zukünftig Feste wie das Oktoberfest und andere Veranstaltungen stattfinden. Auch ein Kinderspielplatz und Toilettenanlagen sollen installiert werden. An den Kosten der Baumassnahmen beteiligt sich die Provinz Alicante mit 250.000 Euro.

Teilen & weiterleiten
Sie möchten aktuell informiert sein, was in Calpe und Umgebung passiert?
Dann können Sie hier unseren wöchentlichen Newsletter gratis abonnieren.

Klicken Sie ganz einfach hier.
Unser Newsletter ist GRATIS und eine Abmeldung ist jederzeit ganz einfach möglich.