Calpe: bis Mitte Juli Baustellen am Strand

Die Stadt Calpe lässt bis Mitte Juli die Schäden des Sturms „Gloria“ vom Frühjahr reparieren. Konkret geht es um Strandmauern, Zugänge und Befestigungen am Fossa-Strand, die bis Mitte Juli wieder hergestellt werden sollen. Eigentlich sollten diese Arbeiten bereits im Frühjahr erledigt sein, aber die Ausschreibung durch die Stadt konnte, bedingt durch den Alarmzustand wegen der COVID-19 Pandemie, dann nicht mehr umgesetzt werden. Auch am Arenal Strand und der Platja de la Calalga werden notwendige Arbeiten noch diese Woche beginnen. Bis auf Sonntags soll täglich an der Restaurierung gearbeitet werden. Insoweit ist mit Behinderungen und Lärm in diesen Abschnitten zu rechnen.

Teilen & weiterleiten
Sie möchten aktuell informiert sein, was in Calpe und Umgebung passiert?
Dann können Sie hier unseren wöchentlichen Newsletter gratis abonnieren.

Klicken Sie ganz einfach hier.
Unser Newsletter ist GRATIS und eine Abmeldung ist jederzeit ganz einfach möglich.
Hier geht es zurück zur Startseite von calpino.com

❤ Wir freuen uns über die vielen positiven Rückmeldungen unserer Leser zu dieser Webseite. Danke für Ihre Vertrauen! Ihre Redaktion.wir brauchen Sie
   hier werben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz! Bitte vor Absenden des Kommentar den Sicherheitscode eintragen :

* Reload Image

Mit Absenden eines Kommentars genehmigen Sie die Datenverarbeitung durch diese Webseite und akzeptieren unsere Datenschutzbestimmungen
Die Kommentare werden vor Veröffentlichung gemäß unseren Nutzungsbedingungen moderiert.