Calpe: Demo gegen Fischfarm-Erweiterung kaum besucht

Die für den gestrigen Samstag ausgerufene Demonstration zur Ablehnung des Ausbaus der Fischfarm vor der Küste Calpes – wir berichteten hier darüber – war von wenig Unterstützung gekennzeichnet. Nur etwa 150 Menschen beteiligten sich an der Demo. Nach Angaben einiger lokaler Medien waren es wohl insgesamt sogar nur ca. 100 Personen, die wirklich dem Aufruf von Bürgermeisterin Ana Sala folgten, denn der Rest des Demonstrationszuges durch die Stadt setzte sich wohl zusammen aus Beobachtern, Neugierigen und Pressevertretern. Zusammenfassend darf man feststellen, dass die Calpinos aktuell offensichtlich andere Probleme haben, als sich einer möglichen Erweiterung der Fischfarm an ihrer Küste auseinander zu setzen.

Nachricht teilen oder drucken

1 Kommentar

  1. Genauso ist es
    Calpinos haben ganz andere Probleme

    6
    1

Comments are closed.