Calpe: einige Strände ab Montag geöffnet – Infos und Regeln

Mit Eintritt in Phase 2 des Corona-Deeskalationsplans beginnt Calpe, schrittweise die Strände zu öffnen. Hier die Details, die bisher bekannt sind:

Ab Montag, dem 1. Juni, werden folgende Strände geöffnet: El Arenal, La Fossa und Playa del Cantal Roig. Die Strandbereiche Morelló und Calalga bleiben vorerst für die Öffentlichkeit geschlossen, da aufgrund ihrer geringen Größe dort keine angemessene soziale Distanz zwischen den Strandbesuchern eingehalten werden kann.

Diese für das Publikum geöffneten Strände werden mit Pfosten gekennzeichnete Absperrungen haben, um die Promenade am Meer von den Liege-Bereichen mit Sonnenschirmen und Handtüchern zu trennen. In Bereich zwischen den Pfosten und dem Meer können Strandbesucher also nur laufen aber keine Handtücher ablegen. Auch jede Art von Spielen ist in diesen Bereichen nicht erlaubt. Gleichzeitig wird Besuchern nahegelegt, bei Spaziergängen am Strand jeweils rechts zu gehen, so dass genug Distanz zu entgegenkommenden Spaziergängern eingehalten werden kann. Mehr Details hatten wir bereits hier publiziert. Weitere Infos: die an einigen Strandbereichen installierten Sonnenschirme sollen den bisherigen Infos zufolge den Besuchern gratis zur Verfügung gestellt werden. An den Zugängen zu den Stränden werden Plakate die Besucher über die Nutzungsregeln der Strände informieren.

Ab dem 1. Juli sollen dann unter noch festzulegenden Bedingungen weitere Strände öffnen können und für die bereits geöffneten Strände aufgrund des erwarteten Besucherverkehrs weitere Regelungen erlassen werden. Wir informieren Sie hier, sobald uns die Details vorliegen.

Teilen & weiterleiten
Sie möchten aktuell informiert sein, was in Calpe und Umgebung passiert?
Dann können Sie hier unseren wöchentlichen Newsletter gratis abonnieren.

Klicken Sie ganz einfach hier.
Unser Newsletter ist GRATIS und eine Abmeldung ist jederzeit ganz einfach möglich.