Calpe erwirtschaftet Gewinn in 2014

Die Stadt Calpe hat im Jahr 2014 einen Überschuss von fast einer Million Euro erwirtschaftet. Damit sei Calpe innerhalb von 4 Jahren  von einer der höchst verschuldeten und finanziell mit dem Rücken zur Wand stehenden Kommune des Landes Valencia zu einem Beispiel für solides Finanzgebahren geworden, sagte Bürgermeister César Sánchez (PP).
Der Jahresetat für 2015 soll 31,5 Millionen Euro betragen und Ende März verabschiedet werden, so Sánchez. Die Stadt will 2015 weiter in die Infrastruktur investieren und die Politik der kommunalen Beschäftigungsförderung fortführen, so Sánchez weiter.

durchschnittliche Bewertung
0 von 5 Sternen.
Meine Bewertung:
Teilen & weiterleiten