Calpe feiert Patronatsfest „Virgen de las Nieves“ unter Corona-Bedingungen

Calpe zelebriert seit Freitag, den 30. Juli, in zwei Akten die Wahl und Proklamation der Königinnen der Feierlichkeiten Virgen de las Nieves für 2020 – ausgefallen wegen Corona – und 2021. Die Veranstaltungen finden auf der Plaza Mayor mit begrenzter Kapazität und mit allen erforderlichen sanitären Maßnahmen statt.

Nächste Woche, die die große Woche der Patronatsfeste zu Ehren der Virgen de las Nieves gewesen wäre, finden diverse religiöse Veranstaltungen und kulturelle Darbietungen in der Stadt statt. Alle offiziellen Festivitäten werden coronabedingt ausschließlich auf der Plaza Mayor stattfinden, mit Ausnahme der „Ehrerweisung an den Patron„, die auf der Plaza de la Villa stattfinden wird.

Bürgermeisterin Ana Sala sagte in einem Grußwort: „Dies sind nicht die Partys, die wir uns alle gewünscht hätten, sondern die, die wir in der Situation, in der wir uns befinden, feiern können. Alle Zeremonien werden mit allen notwendigen Sicherheitsmaßnahmen und unter Einhaltung der Gesundheitsvorschriften durchgeführt.“ Es habe viel gekostet, hierher zu kommen und ein Minimum an Programmen zu organisieren, „daher möchte ich den Partykommissionen 2020 und 2021 danken“, so Sala weiter.

 

Nachricht teilen oder drucken