Calpe: Feuerwehr rettet verletzte Frau mit Hubschrauber vom Peñón d’Ifach

Am vergangenen Dienstag musste eine britische Frau mit einem Hubschrauber vom Peñón d’Ifach in Calpe gerettet werden. Die Frau war gestürzt und hatte sich dabei Verletzungen an den Beinen sowie Kopf und Rücken zugezogen und konnte aus eigener Kraft nicht mehr weiter. Feuerwehrleute retteten die Frau mit einem Hubschrauber und flogen sie in ein Krankenhaus in San Vicente, Alicante, zur weiteren Behandlung.

© Titelfoto: Bomberos Alicante
Teilen & weiterleiten
Sie möchten aktuell informiert sein, was in Calpe und Umgebung passiert?
Dann können Sie hier unseren wöchentlichen Newsletter gratis abonnieren.

Klicken Sie ganz einfach hier.
Unser Newsletter ist GRATIS und eine Abmeldung ist jederzeit ganz einfach möglich.

1 Kommentar

  1. Es gibt immer noch Bekloppte die in diesen sowieso schon schwierigen Zeiten den Knall nicht gehört haben!!! Das Leben Anderer so leicht auf Spiel setzen weil man nicht mit dem A…zu Hause bleiben kann.

    1
    1

Comments are closed.

Mit Absenden eines Kommentars genehmigen Sie die Datenverarbeitung durch diese Webseite und akzeptieren unsere Datenschutzbestimmungen.Die Kommentare werden vor Veröffentlichung gemäß unseren Nutzungsbedingungen moderiert.
Hier geht es zurück zur Startseite von calpino.com

❤ Wir freuen uns über die vielen positiven Rückmeldungen unserer Leser zu dieser Webseite. Danke für Ihre Vertrauen! Ihre Redaktion.
computer-tom.comwir brauchen Sie
Corona-Virus: werden Sie sich impfen lassen?

Vielen Dank für Ihre Teilnahme. Ihre Antwort wurde gezählt.