Calpe: Frau stirbt am Arenal Strand

Eine Frau im Alter zwischen 50 und 60 Jahren starb am gestrigen Dienstag gegen Mittag am Arenal-Bol Strand in Calpe. Gegen 11 Uhr vormittags informierten Strandbesucher einen Rettungsschwimmer über den Vorfall. Sie berichteten, dass die Frau Sportübungen im flachen Strandbreich durchführte und dann einfach zusammenbrach. Trotz sofort eingeleiteter Hilfsmassnahmen und Wiederbelebungsversuchen durch die Rettungssanitäter und eine alarmierte SAMU-Mannschaft konnte die Frau nicht gerettet werden. Sie starb wahrscheinlich an einem Herzinfarkt oder Herzstillstand, was eine angeordnete Autopsie nun klären soll. Die Identität der Frau ist bisher nicht bekannt.

Nachricht teilen oder drucken