Calpe führt elektrostatische Desinfektion in Schulen durch

Nachdem in der CEIP Gabriel Miró Schule in Calpe mehrere Corona-Infektionen festgestellt wurden – wir berichteten u.a. hier darüber – hat die Stadt Calpe begonnen, die Schulen elektrostatisch zu desinfizieren. Bei dieser Methode wird elektrisch geladenes flüssiges Desinfektionsmittel mit einem Sprühgerät auf die zu desinfizierenden Flächen aufgebracht. Diese Art der Desinfektion bietet eine wesentlich gründlichere Desinfektion als die herkömmliche Reinigung, da die Oberflächen danach nicht mehr abgewischt werden müssen. Bereits desinfiziert wurde mit diesem Verfahren die Gabriel Miro Schule und auch die anderen Schulen der Stadt sollen nun entsprechend desinfiziert werden.

Teilen & weiterleiten
Sie möchten aktuell informiert sein, was in Calpe und Umgebung passiert?
Dann können Sie hier unseren wöchentlichen Newsletter gratis abonnieren.

Klicken Sie ganz einfach hier.
Unser Newsletter ist GRATIS und eine Abmeldung ist jederzeit ganz einfach möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz! Bitte vor Absenden des Kommentar den Sicherheitscode eintragen :

* Reload Image

Mit Absenden eines Kommentars genehmigen Sie die Datenverarbeitung durch diese Webseite und akzeptieren unsere Datenschutzbestimmungen.Die Kommentare werden vor Veröffentlichung gemäß unseren Nutzungsbedingungen moderiert.
Hier geht es zurück zur Startseite von calpino.com

❤ Wir freuen uns über die vielen positiven Rückmeldungen unserer Leser zu dieser Webseite. Danke für Ihre Vertrauen! Ihre Redaktion.
deniadoctor.eswir brauchen Sie
UMFRAGE: Glauben Sie an eine Rückkehr des "normalen" Lebens wie vor der Corona Krise?