Calpe: Fünf Hunde einfach ausgesetzt

Eine bisher unbekannte Person hat diese Woche in Calpe fünf Hunde vor der Tür des Hauses des Präsidenten des Tierschutzvereins von Calp ausgesetzt. Die Person ließ zwei bereits ausgewachsene Hunde, von denen einer stark gerötete Augen hatte und offensichtlich sehr krank war, angebunden zurück. Drei andere noch junge Welpen wurden daneben in einem Karton gefunden. Der Tierschutzverein hat bei der Guardia Civil Anzeige wegen dieses illegalen Aussetzens sowie Tierquälerei erstattet. Wer diese Hunde anhand der Bilder erkennt bzw. den vorherigen Besitzer kennt, soll sich bitte beim Tierschutzverein oder der Guardia Civil melden.

Nachricht teilen oder drucken
Sie möchten aktuell informiert sein, was in Calpe und Umgebung passiert?
Dann können Sie hier unseren wöchentlichen Newsletter gratis abonnieren.

Klicken Sie ganz einfach hier.
Unser Newsletter ist GRATIS und eine Abmeldung ist jederzeit ganz einfach möglich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Mit Absenden eines Kommentars genehmigen Sie die Datenverarbeitung durch diese Webseite und akzeptieren unsere Datenschutzbestimmungen.Die Kommentare werden vor Veröffentlichung gemäß unseren Nutzungsbedingungen moderiert.

Hier geht es zurück zur Startseite von calpino.com
computer-tom.comwir brauchen Sie