Calpe: illegale Müllentsorgung, erste Anzeigen

Nachdem die Satdt Calpe beschlossen hat, gegen illegales Entsorgen von Müll und Schnittabfällen stärker vorzugehen – (wir berichteten hier darüber) – wurden nach Angaben der lokalen Polizei in den letzten Wochen bereits vier Anzeigen eingereicht. Es handelt sich um Anzeigen wegen illegalem Ablegen von Palmenschnitt und Gartenresten. Die Stadt weist nochmals darauf hin, dass z.B. Palmenschnitt beim Punt Blanc (Carrer Ausias March, 1) abzugeben ist, sofern es mehr als 1,5 m³ oder 30 kg sind. Schnittabfall bis zu diesen Höchstgrenzen ist zu bündeln, darf die genannte Menge und Länge (1,5 m³, 30 kg, max. 1,5 Meter lang) nicht überschreiten und darf nur dann in dieser Form und Menge weiterhin, allerdings nur von 6:30 Uhr bis 13:30 Uhr, neben den Müllcontainern sorgfältig abgelegt werden.

Nachricht teilen oder drucken
Sie möchten aktuell informiert sein, was in Calpe und Umgebung passiert?
Dann können Sie hier unseren wöchentlichen Newsletter gratis abonnieren.

Klicken Sie ganz einfach hier.
Unser Newsletter ist GRATIS und eine Abmeldung ist jederzeit ganz einfach möglich.