Calpe legt Gutschein-Kampagne zur Förderung des lokalen Handels neu auf

Die Stadt Calpe startet in diesem Frühjahr erneut eine Gutschein-Kampagne, mit der der lokale Handel in der Stadt gefördert werden soll. Eine entsprechende Vereinbarung zwischen dem Stadtrat und AEMCO stellt dafür ein Gesamtvolumen von 250.000 Euro zur Verfügung. Interessierte Bürger, die in der Stadt gemeldet sein müssen, können mit dieser Kampagne den Wert Ihres Einkaufes verdoppeln. Das heißt, wenn man einen Gutschein über z.B. 50 Euro erwirbt, bezahlt man nur 25 Euro für den Gutschein und kann damit in den teilnehmenden Geschäften für 50 Euro einkaufen. Der Wert der Käufe muss dabei dem Wert des Gutscheins entsprechen oder höher sein. Maximal kann ein Einkaufswert von 100 Euro als Gutschein erworben werden. Bei der letzten Kampagne dieser Art im August 2021 nahmen über 3800 Bürger dieses Angebot in Anspruch. Die Kampagne beginnt am 1. März mit der Anmeldemöglichkeit für lokale Unternehmen, die an dieser Kampagne teilnehmen möchten. Danach kann der Kauf dieser Gutscheine durch interessierte Bürger – wie beim letzten Mal – über diese Webseite vorgenommen werden.

Nachricht teilen oder drucken