Calpe: neue Rolltreppe in Altstadt nach einigen Stunden bereits defekt

Kein guter Start für die neu installierte Rolltreppe in Calpes Altstadt (wir berichteten hier darüber). Bereits einige Stunden nach Inbetriebnahme fiel die Treppe wegen eines technischen Defektes bereits wieder aus und war den gesamten gestrigen Vormittag außer Betrieb. Techniker der Herstellerfirma mussten anrücken, um das Problem zu beseitigen. Ironie dabei: die Treppe sollte nach Plänen des Stadtrates bereits vergangenen Freitag offiziell in Betrieb genommen werden, aber auch dies scheiterte, da man sie nicht zum Laufen bekam. Somit verschob sich der Termin auf Montag. Stunden später war dann also bereits wieder Treppensteigen zu Fuß angesagt. Bleibt zu hoffen, dass diese Ausfälle nicht zum Dauerproblem werden. Kritiker dieses Systems befürchteten von Anfang an genau das und sehen sich nun gleich zweifach bestätigt.

Nachricht teilen oder drucken

1 Kommentar

  1. Bravo viel Geld zum Fenster rausgeworfen für eine unsinnige Anschaffung dieser Gelder wären für viel wichtigere Maßnahmen angebracht gewesen.
    Da wäre die dringende Sanierung des Arbeitsumfeldes für das ROTE KREUZ in Calpe sowie für die Polizeistationsräumlichkeiten.
    Warum wird nicht vom Stadtrat endlich diese Kriterien der o.g.. Probleme beseitigt.
    Das sind wichtige Kriterien für die Mitarbeiter um ihre wichtigen Aufgaben erfüllen zu können und die gebraucht werden von allen Calpinos.
    Was nützen uns Neubauhochburgen die letztendlich
    leer stehen.Wo bleiben die Sozialwohnungen
    Wann erhält Calpe ein modernes neues Centro Salud
    Das bewegt die Bevölkerung von Calp

    10

Comments are closed.