Calpe: Notfallrettung an der Cala del Mallorquí

Ein 25-jähriger französischer Tourist musste gestern Nachmittag an der schwer zugänglichen Bucht Cala del Mallorquí in Calpe gerettet werden. Der junge Mann bekam plötzlich starke Krämpfe und klagte über schwere Enge und Schmerzen im Brustbereich. Andere Badegäste alarmierten daraufhin sofort Polizei und Rettungskräfte. Ein SAMU aus Calpe und ein Team der Feuerwehr aus Benissa waren schnell vor Ort, versorgten den jungen Mann und brachten ihn dann mit einer Trage zum Krankenwagen. Von dort aus wurde er direkt ins Krankenhaus nach Denia gebracht.

Nachricht teilen oder drucken