Calpe: Parken vorerst kostenlos

Der mehrjährige Vertrag zur Überwachung und Betreuung der „Blauen Parkzonen“ der Stadt Calpe mit der Firma „Pavasal“ ist zum Jahresende ausgelaufen und wird nicht verlängert. Somit kostet das Parken an den Strassen der Calper Innenstadt bis auf weiteres nichts, da das Ayuntamiento nun erstmal in Ruhe überlegen will, wie das Parkmodell für die Innenstadtstrassen der Stadt Calpe in Zukunft aussehen soll und auf welchen Strassen Parken kostenpflichtig sein soll. Wann es einen neuen Vertrag mit einer Firma gibt, ist aktuell nicht bekannt. Jeder neue Vertrag soll aber zunächst für ein Jahr gelten und erweiterbar sein. Aber die Übernahme der Dienstleistung durch das Ayuntamiento schloss Bürgermeister César Sánchez (PP) laut spanischer Presse nicht aus.

Teilen & weiterleiten
Sie möchten aktuell informiert sein, was in Calpe und Umgebung passiert?
Dann können Sie hier unseren wöchentlichen Newsletter gratis abonnieren.

Klicken Sie ganz einfach hier.
Unser Newsletter ist GRATIS und eine Abmeldung ist jederzeit ganz einfach möglich.