Calpe: Polizeiaktion mit Hubschrauber gegen Osteuropäer wegen Waffenhandel und Geldwäsche

Bei einer Polizeiaktion gegen organisiertes Verbrechen wie Waffenhandel und Geldwäsche wurden gestern u.a. auch in Calpe und El Campello Festnahmen durchgeführt. Die Aktion richtete sich gegen russische und osteuropäische Personen. Es waren bei dieser Aktion auch Kräfte der Nationalpolizei und der Steuerfahndung beteiligt – 2 Personen sollen dabei festgenommen worden sein. Ziel der Fahnder war gestern früh auch eine Villa in der Urbanisation Cucarres in der Serra de Oltà in Calpe. In der Villa lebt ein russisches Ehepaar mit einem Kind. Während der Polizeiaktion wurden Zivilfahrzeuge der Nationalpolizei vor Ort gesichtet und auch ein Polizeihubschrauber kam zum Einsatz. Nähere Einzelheiten sind bisher nicht bekannt.

Teilen & weiterleiten
Sie möchten aktuell informiert sein, was in Calpe und Umgebung passiert?
Dann können Sie hier unseren wöchentlichen Newsletter gratis abonnieren.

Klicken Sie ganz einfach hier.
Unser Newsletter ist GRATIS und eine Abmeldung ist jederzeit ganz einfach möglich.

1 Kommentar

  1. Avatar

    Die Geister die ich rief. Wir stellen fest das in den letzten Jahren immer mehr Russen an der Costa Blanca sind. Vor allem die Millionenvillen von Vapf in Benitachell. Was glaubt Spanien denn was für osteuropäisches Publikum diese Immobilien in Millionenhöhe kaufen…ein normaler Russe hat für sowas kein Geld. Drogen Wafen und sonstiges Geldwäsche, Kriminelle sich ansiedeln lassen. Das neuste sind jetzt Käufer aus den Vereinigten Emiraten….die akzeptieren nicht mal die Polizei vor Ort. Lasst sowas nicht ins Land und ihr habt auch solche Probleme nicht.
    In Frankfurt haben vor kurzem solch reiches Gesindel auf der Autobahn ein Autorennen veranstaltet in gemieteten Ferraris und 1 Frau dabei tödlich verunglückt…weg waren sie im Privatjet abgehauen. Die bestraft und fasst keiner.
    Aber Spanien sollte besser aufpassen an wen sie Immobilien verkaufen…

    21
    0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz! Bitte vor Absenden des Kommentar den Sicherheitscode eintragen :

* Reload Image

Mit Absenden eines Kommentars genehmigen Sie die Datenverarbeitung durch diese Webseite und akzeptieren unsere Datenschutzbestimmungen.Die Kommentare werden vor Veröffentlichung gemäß unseren Nutzungsbedingungen moderiert.
Hier geht es zurück zur Startseite von calpino.com

❤ Wir freuen uns über die vielen positiven Rückmeldungen unserer Leser zu dieser Webseite. Danke für Ihre Vertrauen! Ihre Redaktion.
deniadoctor.eswir brauchen Sie
UMFRAGE: Glauben Sie an eine Rückkehr des "normalen" Lebens wie vor der Corona Krise?