Calpe: Polizeibericht über Anzeigen von Juli bis September veröffentlicht

Calpes Polizei hat vom 1. Juli bis zum 12. September diesen Jahres insgesamt 467 Anzeigen verhängt. Der Großteil (217 Anzeigen) wurde wegen Lärmbelästigung eingereicht. Es folgen in der Liste u.a.  Anzeigen wegen Verstoß gegen die Ausgangssperre (155). Weitere Vergehen, die mit Anzeigen geahndet wurden: Strandbelegung (Reservierung) mit Stühlen oder Sonnenschirmen (40),  Alkoholkonsum im öffentlichen Raum (15) sowie Verstöße gegen die Maskenpflicht (12).

Nachricht teilen oder drucken