Calpe: Pumpe defekt, Salinen trocknen aus

Die Salinen von Calpe waren wegen einer kaputten Meerwasser-Pumpe bedroht. Die Meerwasser Pumpe ist notwendig, um in regenarmen Zeiten den Pegelstand von ca. 80.000 Kubikmetern Salzwasser in den Salinen aufrecht zu erhalten. Nachdem der Pumpendefekt bemerkt wurde, hat die Stadt sofort reagiert und eine neue Pumpe installiert. Diese pumpt nun seit Mitte der Woche ca. 90 Kubikmeter Meerwasser pro Stunde in die Salinen, so dass Anfang nächster Woche die Salinen wieder ihren optimalen Wasserstand erreicht haben sollten.

durchschnittliche Bewertung
0 von 5 Sternen.
Meine Bewertung:
Teilen & weiterleiten