Calpe setzt Installation von Sammel-Briefkästen in Urbanisationen fort

Die wegen der Corona-Krise unterbrochenen Installation von Sammel-Postfächern in den Urbanisationen der Stadt Calpe werden fortgesetzt. Stadträtin Hilde Backaert erklärte dazu, sie danke allen Beteiligten für ihre Arbeit und ihr Engagement in diesem Projekt, das 2014 mit der Installation der ersten Postfächer begann. In diesem Jahr sollen insgesamt 432 Postfächer – u.a. in den Gebieten Carrió Alto, Cometa III, Empedrola, Gran Sol, La Merced, Los Pinos und Vallesa – installiert werden. Die Anwohner in diesen Gebieten können die Anmietung eines solchen Postfachs wie bisher beim Oficina de Atención al Ciudadano (OAC) beantragen.

Teilen & weiterleiten
Sie möchten aktuell informiert sein, was in Calpe und Umgebung passiert?
Dann können Sie hier unseren wöchentlichen Newsletter gratis abonnieren.

Klicken Sie ganz einfach hier.
Unser Newsletter ist GRATIS und eine Abmeldung ist jederzeit ganz einfach möglich.

1 Kommentar

  1. Avatar

    Der Absender zahlt aber die Gebühr für eine normale Briefzustellung an die Anschrift / Zustelladresse.
    Schon seltsam

    6
    0
Hier geht es zurück zur Startseite von calpino.com

❤ Wir freuen uns über die vielen positiven Rückmeldungen unserer Leser zu dieser Webseite. Danke für Ihre Vertrauen! Ihre Redaktion.
deniadoctor.eswir brauchen Sie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz! Bitte vor Absenden des Kommentar den Sicherheitscode eintragen :

* Reload Image

Mit Absenden eines Kommentars genehmigen Sie die Datenverarbeitung durch diese Webseite und akzeptieren unsere Datenschutzbestimmungen
Die Kommentare werden vor Veröffentlichung gemäß unseren Nutzungsbedingungen moderiert.