Calpe/Spanien: ITV und Alarmzustand – Fragen und Bestimmungen

Der seit 14. März in ganz Spanien bestehende Alarmzustand führte auch zu einer Einstellung der Tätigkeit der Technischen Fahrzeuginspektion (ITV). Durch den Eintritt verschiedener Gesundheitszonen in Phase 1 können nun in einigen Provinzen auch die ITV-Stationen wieder öffnen. Allerdings gibt es noch einige Unklarheiten, die aktuell nicht geregelt sind. Hier eine Übersicht der – Stand heute – geltenden Regeln:

1. Wann muss ich zum ITV?

Für Fahrzeuge, deren ITV-Gültigkeitsdauer während des Alarmzustands und eventueller Verlängerungen abläuft, hatte die Generaldirektion Verkehr (DGT)  am 7. April  eine Verlängerung um 30 Kalendertage festgelegt. Es heißt im Text der DGT wörtlich: „Die technischen Fahrzeuginspektionen (ITV), deren Gültigkeitsdauer während des Alarmzustands und ihrer nachfolgenden Verlängerungen endet, werden automatisch bis dreißig Kalendertage nach dem Ende des Alarmzustands und seiner Verlängerungen verlängert“. Diese Ausnahme gilt nicht für Fahrzeuge, deren „ITV“ vor dem Alarmzustand abgelaufen ist. Konkret: Fahrzeuge, deren „ITV“ nach dem 14. März abgelaufen ist, dürfen weiterhin genutzt werden und eine ITV-Inspektion muss erst innerhalb 30 Tage nach Ende des Ausnahmezustandes vorgenommen werden.

2. Kann ich jetzt einen ITV-Termin vereinbaren?

Generell Ja – bei den Stationen, die geöffnet sind. Zwar dürfen in „Phase 1“ Gewerbeflächen von mehr als 400 Quadratmetern nicht öffnen, aber ITV-Stationen bilden hier eine Ausnahme und können auch dann geöffnet werden, wenn sie diese Größe überschreiten, wobei die Kapazität auf 30% begrenzt wird. Eine Terminvereinbarung für die Inspektion ist immer zwingend notwendig!

3. Welche Hygienemaßnahmen müssen getroffen werden?

Das Gesundheitsministerium legt eine Reihe von Anforderungen fest, die von kommerziellen Aktivitäten in Bezug auf Hygiene- und Desinfektion erfüllt werden müssen. Darüber hinaus schlug der Verband „Aeca-ITV“ der Regierung vor, „einige Punkte des Umfangs der technischen Inspektionen, die in den Fahrzeugen durchgeführt werden sollen, zu ändern, um den Kontakt zwischen Personen zu vermeiden“. So soll diesem Vorschlag zufolge zum Beispiel die Inspektion des Innenraums der zu prüfenden Fahrzeuge ausgesetzt werden. Der Person, die das Fahrzeug bei der ITV vorführt, wird empfohlen, beim ITV-Termin eine Maske zu verwenden und das Fahrzeug nicht zu verlassen.

4. Welche ITV-Stationen sind geöffnet?

Aktuell haben noch nicht alle Stationen, die sich in den Gebieten der Phase 1 befinden, geöffnet. Auch, weil, wie vorher beschrieben, einige Regelungen zum Ablauf der Inspektionen noch sehr unklar sind. Im Laufe dieser Woche sollen hier Konkretisierungen bekannt gemacht werden. Insoweit könnte man als Betroffener momentan durchaus noch abwarten, denn durch den Alarmzustand besteht aktuell keine Pflicht, die Inspektion jetzt ausführen zu lassen. Man darf sein Fahrzeug trotzdem benutzen (siehe Punkt 1) ohne ein Bussgeld zu riskieren.

5. Wie kann ich einen Termin für eine Inspektion beantragen?

Termine können online hier beantragt werden oder, bei ITV Calpe unter dieser Telefonnummer: 902 19 61 96

Nachricht teilen oder drucken