Calpe startet Info-Dienst Línea Verde zur Meldung von Schäden oder Vorfällen in der Stadt

Die Stadt Calpe hat den Dienst Línea Verde (Grüne Leitung) gestartet. Dieser Dienst funktioniert über eine mobile App, mit der man das Rathaus über Schäden oder Vorfälle in der Stadt  informieren kann. Um diesen neuen Service nutzen zu können, muss die kostenlos verfügbare Linea Verde-APP heruntergeladen werden. Die weitere Bedienung ist nach Installation der App dann relativ einfach: als erstes muss auf dem Mobilgerät die Standortabfrage erlaubt werden, danach wählt man unter „Seleccione un municipioComunidad Valenciana aus und im nächsten Fenster dann Calp. Danach kommt noch eine Abfrage, ob man Nachrichten und Informationen des Ayuntamientos erhalten möchte. Dem kann man zustimmen oder es ablehnen. Um einen Vorfall zu melden, muss man nun nur noch auf die Schaltfläche „Nueva incidencia“ drücken und kann dann, der Auswahl folgend, eine Meldung an die Stadt absenden. Dabei wird auf dem Bildschirm ein Dropdown-Menü mit den verschiedenen Arten von Vorfällen angezeigt. Hier kann der Nutzer zwischen 16 verschiedenen Kategorien wählen, wie zum Beispiel Straßenreinigung, verlassene Fahrzeuge, Müllabfuhr, herumstehende Möbel und Habseligkeiten oder auch herrenlose Tiere. Der Benutzer wählt die Kategorie aus, die dem entspricht, was er der Stadt melden möchte. Die APP ermittelt automatisch die genauen Koordinaten, an denen sich der Benutzer befindet. Der nächste Schritt besteht darin, ein Foto des Vorfalls und eine Beobachtung dazu anzuhängen. Alles, was dann noch zu tun bleibt, ist, den Senden-Button zu drücken. Nach dem Versand erhalten die Mitarbeiter des Rathauses direkt eine Benachrichtigung über diese Meldung. Von diesem Moment an werden Maßnahmen zur Lösung des gemeldeten Vorfalls eingeleitet. Der Bürger wiederum erhält bei jeder Statusänderung eine Benachrichtigung auf sein Mobilgerät.

Dieses Tool hat auch einen Abschnitt „Nachrichten und Warnungen“, über den man Informationen vom Stadtrat abfragen kann, wie, z. B. Straßensperrungen, Bauarbeiten, den Zeitplan bestimmter kommunaler Veranstaltungen und anderes mehr. Insgesamt, nach unserem ausgiebigen Test, eine sehr gute App, die durchaus Sinn macht.

In diesem Zusammenhang bedanken wir und für eine email an unsere Redaktion von unserem Leser Lutz Henschel. Er sendete uns ein Bild aus der Urbanisation Maryvilla, welches wir nachstehend gerne veröffentlichen. Genau diese Missstände kann man nun auch direkt, wie oben beschrieben, mit der Línea Verde-App an die Stadt melden.

?

 

Nachricht teilen oder drucken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Anti-Spam Frage 2 + 7 =