Calpe stellt 62.600 Euro für Sanierung der Casa del Cocó bereit

Der Stadtrat von Calpe hat im Rahmen des Emcorp-Subventions-Programms mit den Instandhaltungs- und Restaurierungsarbeiten an der Casa del Cocó begonnen. Für diese Arbeiten sollen 6 Arbeitslose aus der Region eingestellt werden, wobei die Kosten von der Stadt Calpe mit 62.600 Euro bezuschusst werden. Die Arbeitslosen im Alter von mindestens 30 Jahren sollen die notwendigen Arbeiten in Zusammenarbeit mit lokalen Unternehmen der valencianischen Gemeinschaft durchführen.

Teilen / weiterleiten
Sie möchten aktuell informiert sein, was in Calpe und Umgebung passiert?
Dann können Sie hier unseren wöchentlichen Newsletter gratis abonnieren.

Klicken Sie ganz einfach hier.
Unser Newsletter ist GRATIS und eine Abmeldung ist jederzeit ganz einfach möglich.