Calpe: Strafe für nicht entfernten Tierkot steigt auf 650 €

Der Stadtrate von Calpe hat beschlossen, die Gemeindeverordnung zu ändern, um die Strafen für Besitzer zu verschärfen, die den Kot ihrer Haustiere nicht von den Bürgersteigen entfernen. Das Vergehen wird jetzt als „schwer“ eingestuft und mit einer Strafe von 650 € belegt.

Teilen & weiterleiten
Sie möchten aktuell informiert sein, was in Calpe und Umgebung passiert?
Dann können Sie hier unseren wöchentlichen Newsletter gratis abonnieren.

Klicken Sie ganz einfach hier.
Unser Newsletter ist GRATIS und eine Abmeldung ist jederzeit ganz einfach möglich.