Calpe: über 4 Tonnen Haschisch auf Boot beschlagnahmt

Bei einer gemeinsamen Aktion der Policía Nacional, Guardia Civil und des spanischen Zolls wurden am frühen gestrigen Morgen in Calpe über 4 Tonnen Haschisch beschlagnahmt. Die Drogen wurden in einem Boot sichergestellt, welches im frühen Morgengrauen im Calper Hafen Puerto Blanco anlegte. Bei der Aktion wurden nach bisherigen Informationen sechs Personen in Calpe direkt festgenommen. Vier Männer der Besatzung direkt im Boot; zwei der Besatzungsmitglieder sprangen ins Wasser und versuchten noch, zu fliehen, als die Sicherheitskräfte das Boot stürmten. Das Boot wurde nach Sicherstellung in den Hafen von Alicante gebracht und bei der dortigen Durchsuchung wurden dann insgesamt mehr als 130 Ballen Haschisch gefunden – mehr als 4 Tonnen der Droge.

Im weiteren Verlauf der Ermittlungen wurden dann gestern weitere vier Personen im Umland verhaftet.

Teilen & weiterleiten
Sie möchten aktuell informiert sein, was in Calpe und Umgebung passiert?
Dann können Sie hier unseren wöchentlichen Newsletter gratis abonnieren.

Klicken Sie ganz einfach hier.
Unser Newsletter ist GRATIS und eine Abmeldung ist jederzeit ganz einfach möglich.
Hier geht es zurück zur Startseite von calpino.com

❤ Wir freuen uns über die vielen positiven Rückmeldungen unserer Leser zu dieser Webseite. Danke für Ihre Vertrauen! Ihre Redaktion.wir brauchen Sie
   hier werben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Spamschutz! Bitte vor Absenden des Kommentar den Sicherheitscode eintragen :

* Reload Image

Mit Absenden eines Kommentars genehmigen Sie die Datenverarbeitung durch diese Webseite und akzeptieren unsere Datenschutzbestimmungen
Die Kommentare werden vor Veröffentlichung gemäß unseren Nutzungsbedingungen moderiert.