Calpe will stärker gegen illegales Entsorgen von Abfall vorgehen

Der Stadtrat von Calpe hat angekündigt, intensiver gegen das illegale Abladen von Gartenabfall, Baum- und Palmenschnitt sowie Mobiliar und anderer Utensilien vorzugehen. Grund ist, dass quer durch die Gemeinde viele Bürger diese Art von Abfall einfach neben den Müllcontainern oder im öffentlichen Raum ablegen. Es wurde deshalb beschlossen, die Umweltüberwachung in Abstimmung mit der Policia Local und dem Unternehmen, das für die Müllentsorgung der Stadt zuständig ist, zu intensivieren. Dazu soll kurzfristig die Verordnung über die Straßenreinigung und Siedlungsabfälle geändert werden, um solche „Entsorgungen“ künftig nachverfolgen und schärfer sanktionieren zu können.

Titelfotocredit: Stadt Calpe
Teilen / weiterleiten
Sie möchten aktuell informiert sein, was in Calpe und Umgebung passiert?
Dann können Sie hier unseren wöchentlichen Newsletter gratis abonnieren.

Klicken Sie ganz einfach hier.
Unser Newsletter ist GRATIS und eine Abmeldung ist jederzeit ganz einfach möglich.

8 Kommentare

  1. Ist das grundsätzlich verboten? Dachte, Grünschnitt wird grundsätzlich neben den Tonnen deponiert, bei den Mengen die sich da regelmäßig ansammeln. Die werden doch auch separat mit nem Greifer-Fahrzeug abgeholt. Bin irritiert…..

  2. 2013: Calpe: El gobierno establece cinco rutas para la recogida de los restos de poda.
    2019: link.

    Es lógico que no sea posible un control serio.

  3. „Es logisch que geen zee mogelijk un control serio“
    De vertaling van de laatste zin zou moeten zijn:
    Het is logisch dat een serieuze controle niet mogelijk is……

    1. Auch ich bin fassungslos, wie sich – selbst in der Nebensaison – die Leute verhalten.
      Aber grundsätzlich finde ich : man sollte erst einmal Lösungen für die Entsorgung von Grünmüll und Sperrmüll anbieten, bevor man die Leute generell als Müllschweine bezeichnet.
      Nach meiner Kenntnis war es doch zeitweise gewünscht, den Grünmüll neben den Tonnen abzulegen. Wann sich das geändert hat, ist wohl niemandem bekannt. Was sollen die Lez also damit tun? In die Tonne? Verbrennen? Der eine Container beim Punto Blanco kann ja wohl nicht die Lösung für ganz Calpe sein. Das ayuntamiento könnte sich ja Mal in den Nachbargemeinden Moraira oder Javea umhören. Es ist nicht verboten, gute Konzepte zu übernehmen. Dasselbe gilt auch für Sperrmüll. Wer kennt schon die Telefonnummer von Calpe, wo man die Abholung anfordern kann. Vielleicht wären Aufkleber in verschiedenen Sprachen auf den Mülltonnen eine Möglichkeit.

  4. Gutes Vorhaben nur bitte soll der Stadtrat dann auch
    für Alle eine Veröffentlichung von einer Abnahmestelle
    für diese Entsorgungen bekanntzugeben.
    Außerdem wäre es wünschenswert die Abfalltonnen
    öfters zu reinigen sprich desinfizieren teils so ekelhaft
    den normalen Müll dort zu entsorgen.
    Es ist wirklich traurig wie manche Leute mit ihrem Müll
    umgehen.

  5. Esta campaña tendrá el mismo resultado que las campañas contra el ruido de las motos y contra los manteros: CERO PATATERO.

  6. DAS MÜLLPROBLEM HAT JA ERST MIT DEM NEUEN BETREIBER UND DEN NEUEN MÜLLTONNEN ANGEFANGEN.VORHER WAR BEI UNS IMMER ALLES IN ORDNUNG.WIE SOLLEN DEN KLEINE MENSCHEN UND ÄLTETE,ODER GEHBEHINDERTE DEN MÜLL IN DIE TONNE SCHAFFEN,WENN SIE KEINE HILFE HABEN.
    SELBST ICH HABE PROBLEME,EINEN GROSSEN MÜLLSACK DORT REIN ZUBEKOMMEN.
    WARUM STELLT MAN NICHT AUCH IN CALPE CONTAINER FÜR GRÜNMÜLL AUF ????
    WIE SOLL JEMAND SEINEN MÜLL ZUM PUNT BLANC BRINGEN,WENN ER KEINE HILFE ODER KEIN AUTO HAT?
    AUCH MIR WURDE BEI EINEM ANRUF BEI DER BASURA GESAGT,ICH SOLLE ALLES NEBEN DEN CONTAINER STELLEN.DARUNTER AUCH MÖBEL.
    ALSO WAS SOLL DAS ???
    ES LIEGT AN DER GEMEINDE FÜR MEHR MÖGLICHKEITEN ZU SORGEN.
    SPERRMÜLL WIRD JA AUCH KEINER MEHR ABGEHOHLT.
    ALS TOURISTENSTADT FINDE ICH ES UNMÖGLICH,DASS MAN NICHT FÜR SAUBERE URBANISSTIONEN SORGT.
    VIELE LEUTE KÖNNEN IHREN MÜLL NICHT ORDNUNGSGEMÄSS ENTSORGEN.DARAN IST ABER DIE GEMEINDE SCHULD.
    ES GIBT AUCH VIEL ZU WENIGE GROSSE UND VOR ALLEM AUCH KLEINE MÜLLEIMER IN DER STADT.HOFFENTLICH ÄNDERT SICH DA BALD ETWAS.ES MACHT WIRKLICH KEINEN GUTEN EINDRUCK,WENN DIE URLAUBER AN BERGEN VON MÜLL VORBEIFAHREN MÜSSEN.

    6
    1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit Absenden eines Kommentars genehmigen Sie die Datenverarbeitung durch diese Webseite und akzeptieren unsere Datenschutzbestimmungen.Die Kommentare werden vor Veröffentlichung gemäß unseren Nutzungsbedingungen moderiert.

Hier geht es zurück zur Startseite von calpino.com
computer-tom.comwir brauchen Sie
Corona-Virus: werden Sie sich impfen lassen?

Vielen Dank für Ihre Teilnahme. Ihre Antwort wurde gezählt.