Die Generalitat Valenciana weist in einer aktuellen Kampagne jungen Menschen darauf hin, wie man Sex mit Drogen zu einer „sicheren Praxis“ macht. Diese in Spanien „Chemsex“ genannte „Praxis“ beschreibt, wie man „Sex-Sessions mit Drogen verantwortungsbewusst“ handhaben soll. Die Kampagne ist insbesondere an Jugendliche gerichtet. Das Valencianische Jugendinstitut (IVAJ) hatte in den sozialenmehr lesen →

Vom 25. Mai bis 28. Mai findet in Calpe die Regatta Peñón de Ifach Trophy statt. Das Event wird ausgerichtet vom Real Club Náutico de Calpe und es werden am kommenden Wochenende etwa 30 Boote aus den angrenzenden Gemeindevereinen an dieser Regatta teilnehmen. Insgesamt gibt es zwei echte Wettkampftage, wobeimehr lesen →

Das Oberste Gericht in Valencia hat die Klage des Infrastrukturministeriums der Comunidad Valenciana abgewiesen, mit der ein Verstoß gegen die zulässige Bauhöhe des Suitopia Sol y Mar Suites Hotel in Calpe festgestellt werden sollte. Das Gericht wies die Klage des Ministeriums mit der Begründung ab, dass die Baugenehmigung der Stadt Calpemehr lesen →

Die eigentlich ab Anfang Mai geplante Neugestaltung des Plaza Mayor in Calpe – wir berichteten hier darüber – ist geplatzt. Die Stadt hat den Vertrag mit dem beauftragten Bauunternehmen aus Elche gekündigt. Begründet wurde der Schritt mit wiederholten Verzögerungen und Vertragsbrüchen des beauftragten Unternehmens. Die betroffene Firma hat nun einemehr lesen →

Pressemitteilung: Der Lions Club Calpe & Benissa präsentiert nach einer Zwangspause infolge Pandemie endlich wieder seine beliebte und erfolgreiche Charity-Modenschau am Dienstag, dem 7. Juni 2022 um 13.00 Uhr, verbunden mit einem leckeren Mittagessen und einer Spendenaktion im El Toro Restaurant, Avda. Jaume 1 el Conqueridor, 1, 03710 Calpe. Dermehr lesen →

Die am 15. Mai erstmals in Großbritannien nachgewiesenen Infektionsfälle mit sogenannten „Affenpocken“ breiten sich offensichtlich weltweit aus. Auch Spaniens Gesundheitsministerium in Madrid meldete gestern sieben vorläufig als positiv eingestufte Fälle für das Affenpockenvirus sowie weitere 22 Verdachtsfälle. Das Virus tritt normalerweise überwiegend in Afrika auf und wird durch Kontakt mit einer infiziertenmehr lesen →

Spaniens Minister für Industrie, Handel und Tourismus, Reyes Maroto, sagte in einem Interview am heutigen Donnerstag, dass Spanien „in wenigen Tagen“ die bisher notwendige Impfflicht für Einreisende von außerhalb der EU aufheben werde. Bisher müssen nach Spanien Einreisende, die nicht aus einem EU-Land kommen, an der Grenze ihren Impfstatus nachweisen. Maroto sagte, diesemehr lesen →

Der Stadtrat von Calpe hat ein Budget von insgesamt 2.185.490 Euro für weitere Infrastrukturmaßnahmen in der Stadt bereitgestellt. Die Gelder sollen u.a. für Asphaltierungsarbeiten, Erneuerung von Beleuchtungen diverser Straßen, Abschlussarbeiten am städtischen Schwimmbad inklusive Erstbefüllung des Pools sowie Jugendprojekte verwendet werden. Die Bereitstellung dieser Mittel erfolgt aus dem laufenden Budget,mehr lesen →

Die Stadt Calpe schließt sich der „EasyPark“-App an, womit das Bezahlen eines Parkplatzes in Calpe einfacher werden soll. Bereits ab spätestens Ende dieser Woche soll das Zahlen der Parkgebühren via Handy über diese App möglich sein. Als Vorteil wird u.a. genannt, dass Autofahrer ihre Parkzeit mit der EasyPark-App individuell festlegenmehr lesen →

Die Stadt Calpe gibt den Widerstand gegen die bereits vom Ministerium für Landwirtschaft, Viehzucht und Fischerei genehmigte Fischfarm vor der Küste der Stadt nicht auf. Wir berichteten u.a. bereits hier und hier darüber. Geplant sind dabei 45 schwimmende Käfige, die die bisher vor der Küste betriebene „Fischfarm“ um das 6-fachemehr lesen →

Am vergangenen Wochenende waren wir mal wieder auf der Suche nach einem neuen Ausgeh-Tipp für unsere Leser. Und, wir wurden fündig. Am nördlichen Ausgang Calpes (Carretera Calpe-Moraira) eröffnete vor einiger Zeit ein neues Restaurant namens „madisa„. Der Inhaber „Adi“ arbeitete bereits mehrere Jahre in Calpes Gastronomie und hat dadurch diemehr lesen →

Spanien arbeitet an einem Gesetz, sogenannte E-Zigaretten und andere verwandte „innovative“ Produkte dieser Art künftig nur noch in den staatlich kontrollierten „Tabaco“-Läden zu verkaufen. Das würde das Aus für die bisher im Land zahlreich eröffneten E-Zigaretten-Shops bedeuten. Hintergrund ist, dass die Regierung sicherstellen möchte, das Tabak- und Nikotinprodukte nur anmehr lesen →

Der Stadtrat von Calpe hat die im Jahr 2006 erteilte Baugenehmigung eines 4-Sterne-Hotels am Strand von La Fossa aufgehoben. Die Genehmigung wurde zum damaligen Zeitraum der Firma Ifach Mar erteilt. Zur Begründung verwies der Stadtrat auf erhebliche Verzögerungen beim Beginn der Bauarbeiten sowie auf die Tatsache, dass das Unternehmen diemehr lesen →