Das Gesundheitsministerium in Valencia teilte der Provinz Alicante heute mit, dass Hotels den traditionellen Buffetservice (Selbstbedienung) wieder anbieten dürfen. Im Zuge der Corona-Beschränkungen war dies bisher verboten und das Hotelpersonal musste den Kunden die ausgewählten Speisen an den Tisch bringen, was mit Wartezeiten und hohen Personalkosten verbunden war. Gleichzeitig legtemehr lesen →

Der Präsident der Generalitat Valenciana, Ximo Puig, hält Lockerungen der Abstandsregeln für Bars und Restaurants für möglich. Dies wurde nach einem Ministertreffen gestern bekannt. So könnte der Abstand der Tische in der Gastronomie auf 1,50 Meter verringert werden, sowohl in Innenräumen als auch auf Außenterrassen – aktuell besteht eine 2mehr lesen →

Mit Aufhebung des Alarmzustandes wurde die uneingeschränkte Handlungsfreiheit der autonomen Gemeinschaften Spaniens wiederhergestellt. Wir fassen hier für Sie die wichtigsten Regeln und Bestimmungen zusammen, die von der Regierung in Valencia festgelegt wurden (hier das Dokument dazu) und die somit in der gesamten Comunidad Valenciana und unserer Provinz gelten: Ausgangszeiten undmehr lesen →

Überraschende Änderung beim Tourismus-Pilotprojekt, mit dem ab Mitte Juni einer begrenzten Anzahl ausländischer Touristen ermöglicht werden soll, über sogenannte „sichere Korridore“ nach Spanien einzureisen. Wir haben hier bereits Details dazu publiziert. Wie die Regierung gestern Nachmittag mitteilte, wurde beschlossen, dass etappenweise bis zu 10.900 Personen in der zweiten Junihälfte aufmehr lesen →

Der Druck ist groß. Tourismusbranche, Hotels, Gastronomie, Fluggesellschaften – alle rufen nach „Tourismus jetzt“. Seid ihr sicher, was ihr da fordert? Ich weiß, ich lege mich mit Lobbys an, die berechtigte Interessen vertreten und es geht um zigtausende Arbeitsplätze und Milionen- wenn nicht Milliardenumsätze. Und trotzdem: seid ihr sicher, wasmehr lesen →

Die gesamte Comunidad Valenciana, und somit auch Calpe und unsere Region, treten ab kommenden Montag in Phase 2 des Deeskalationsplans der spanischen Regierung ein. Diese Entscheidung teilte Spaniens Gesundheitsminister Salvador Illa gestern Abend mit. Zu den wichtigsten Lockerungen in Phase 2 gehören die Beseitigung von Zeitfenstern – wir berichteten hiermehr lesen →

Wenn Calpe und unsere Region ab kommenden Montag in Phase 2 des Deeskalationsplans der Regierung eintritt (Genehmigung des Gesundheitsministers Illa in Madrid steht noch aus), bedeutet das auch, dass ab diesem Zeitpunkt die Strände und auch öffentliche Pools unter Einhaltung von Sicherheits- und Hygienemaßnahmen wieder zum Baden freigegeben werden können.mehr lesen →

Pedro Sánchez, Spaniens Regierungschef, wandte sich heute in einer Video-Pressekonferenz mit einer klaren Botschaft an alle Ausländer, die darüber nachdenken, wo sie diesen Sommer ihre Ferien verbringen sollen: „Spanien wartet im Juli unter sicheren Bedingungen auf Sie!“ Damit steht fest, dass die Regierung die kommende Urlaubssaison für durchführbar hält undmehr lesen →

Die Sol y Mar – Hotelkette in Calpe bereitet sich intensiv auf die Wiedereröffnung seiner Einrichtungen vor (u.a. Sol y Mar + Suitopia), sobald die spanische Regierung dies wieder erlaubt. Im Zusammenhang mit der Corona-CoVid-19 Pandemie mussten auch diese Einrichtungen ihren Betrieb komplett schließen. Zur Vorbereitung auf eine Wiedereröffnung wurdenmehr lesen →

Ein Bus-Service verbindet rechtzeitig zur Sommersaison den AVE-Bahnhof in Alicante mit der Stadt Calpe. Der Service betrifft alle Züge mit Ankunft am oder Abfahrt vom AVE-Bahnhof in Alicante zwischen 7 Uhr und 22 Uhr. Die Wartezeit des Busses nach Calpe am AVE-Bahnhof in Alicante ist jeweils 10 Minuten ab dermehr lesen →

Bei einer Gala in London wurde das 5-Sterne-Hotel AR Diamante Beach in Calp als das beste Kongress-Hotel Europas (“Best Place for Meetings“) ausgezeichnet. Anmerkung der Redaktion: die Hygieneprobleme des Hotels, die im vergangenen Jahr durch Infektion mehrere Gäste mit der Legionärskrankheit zum Tod von 3 Menschen geführt haben, wurden damehr lesen →