Die Stadt Calpe hat 68 Wi-Fi-Punkte in städtischen Gebäuden installiert. Diese Installationen sind Teil eines Projektes namens „Revitaliza Calp“ und beinhalten Kosten von über 6 Millionen Euro, die zu 50% über dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und zu 50% von der Stadt Calpe finanziert werden. Nach Fertigstellung kannmehr lesen →

Jeweils 2 Schüler aus 2 Klassen der Schule CEIP Gabriel Miró de Calp wurden nach Angaben des Bildungsministeriums positiv auf Covid-19 getestet. Die Schüler sowie alle betroffenen Familien wurden demnach bereits informiert und müssen sich in Quarantäne begeben und einen PCR-Test machen lassen. Die anderen Klassen der betroffenen Schule setzenmehr lesen →

Die in der gesamten valencianischen Gemeinschaft seit dem 18. August geltenden Corona-Beschränkungen werden um weitere 21 Tage verlängert. Dies teilte die Gesundheitsministerin der  autonomen Gemeinschaft, Ana Barceló, mit. Zu den Beschränkungen zur Eindämmung der Ausbreitung des Corona-Virus zählen u.a. die Schließung von Bars und Restaurants um 1:00 Uhr Nachts mitmehr lesen →

Alarmierende Zahlen veröffentlichte heute das spanische Institut für Jugend (Injuve) und der spanische Jugendrat. Demnach sind vor allem junge Menschen die Leidtragenden der wirtschaftlichen Auswirkungen der Corona Krise in Spanien. Nach Monaten des Alarmzustandes und diverser Einschränkungen und dem dadurch entstandenen ökonomischen Schock der spanischen Wirtschaft haben aktuell nur 33,5%mehr lesen →

Die Gesundheitsministerin der Comunidad Valenciana, Ana Barceló, geht davon aus, dass es in der Valencianischen Gemeinschaft keine Festivitäten wie Fallas, Moros y Christianos oder andere events geben wird, bis ein wirksamer Corona-Impfstoff zur Verfügung steht. Dies sagte sie auf einer Pressekonferenz und bezeichnete alle anderen Alternativen als „nicht vernünftig“.mehr lesen →

Bei einem Treffen von Vertretern der Stadt Calpe mit Betreibern von Discos und Nachtbars wurde von politischen Vertretern der Stadt ein Vorschlag unterbreitet, mit dem die aktuellen Öffnungsverbote für diese Art Gewerbe in Calpe umgangen werden können. Vertreter der Stadt wiesen dabei auf eine Gesetzeslücke hin. So könnten die betroffenenmehr lesen →

Die Communidad Valenciana verlängert die am kommenden Montag auslaufendenen Corona-Beschränkungen um weitere 21 Tage. Über diese von der valencianischen Regierung erlassenen Anti-Covid-Maßnahmen, die für die gesamte valecianische Gemeinschaft gültig sind – u.a. Schließzeiten der Gastronomie, Rauchverbot u.a. – haben wir u.a. bereits hier ausführlich berichtet.mehr lesen →

Nachdem vergangene Woche in der Gabriel-Miró-Schule (CEIP Gabriel Miró) eine Schulklasse wegen eines positiv getesteten Schülers unter Quarantäne gestellt wurde, gab es heute den 2. Fall in Calpe. Es handelt sich um eine Schulklasse der Ceip Mediterrani Schule in der Avenida Masnou.  Alle Schüler sowie die Familienangehörigen werden nun PCR-Testsmehr lesen →

Am gestrigen Mittwoch hat in Calpe das Programm der „Europäischen Mobilitätswoche“ begonnen. Im Rahmen dieses events soll das Bewusstsein der Bevölkerung für nachhaltigen Umweltschutz, Recycling und alternative Verkehrsmittel wie z.B. Fahrräder gestärkt werden. Im Rahmen dieses Programms werden in Calpe verschiedene Informationsveranstaltungen stattfinden. So wird zum Beispiel am kommenden Freitagmehr lesen →

Es ist bisher der erste Fall in Calpe: in einer Schulklasse der Gabriel-Miró-Schule (CEIP Gabriel Miró) in Calpe wurde bei einem Schüler eine Covid-19 Infektion festgestellt und nun muss die gesamte Schulklasse sowie die Familien der Kinder dieser Schulklasse unter Quarantäne gestellt werden.mehr lesen →

Die Wettervorhersagen für Spanien sagen voraus, dass uns dieses Wochenende das letzte wirkliche Sommerwochenende mit Temperaturen um oder sogar über 30 Grad bevorsteht. Zu Wochenenbeginn soll es dann abkühlen und im Laufe der kommenden Woche erreichen die Höchsttemperaturen auch hier an der Küste nur noch Werte zwischen 24 und 27mehr lesen →

Am kommenden Samstag, den 12. September 2020, haben Interessierte die Möglichkeit, an einer archäologischen Führung verschiedener Experten durch das mittelalterliche Dorf dÍfach in Calpe teilzunehmen. Die Führung beginnt um 9:00 Uhr und wird neue Erkenntnisse und Details zu diesem mittelalterlichen Dorf enthüllen.   Die Kapazität der Teilnehmer ist begrenzt undmehr lesen →

Heute beginnt in Spanien – nach 6 Monaten Zwangspause – das neue Schuljahr, das so anders sein wird, als alles, was man bisher kannte. Aufgrund der Anti-Covid-Maßnahmen wird es für die spanischen Schüler ein Schulbeginn mit Angst vor Covid-19-Ansteckung und voller Hygieneregeln sein. Normale Schule sieht anders aus, aber, somehr lesen →

Die von der valencianischen Regierung erlassenen Anti-Covid-Maßnahmen – u.a. Schließzeiten der Gastronomie, Rauchverbot u.a. – sollen um weitere 21 Tage verlängert werden. Dies teilte der Präsident der Generalitat Valenciana, Ximo Puig, am gestrigen Sonntag mit. Das Maßnahmenpaket, über das wir hier und hier ausführlich berichteten, soll am heutigen Montag inmehr lesen →