Der Stadtrat von  Calpe hat bei einem Treffen mit Bürgermeisterin Ana Sala und dem Generaldirektor für Infrastruktur der Comunidad Valenciana, Juan Alcocer vereinbart, dass die Stadt ein Tageszentrum für abhängige ältere Menschen sowie ein Zentrum für Alzheimer Patienten bauen wird. Ana Sala wies drauf hin, dass dies für die Stadtmehr lesen →

Teilen & weiterleiten

Die Impfkampagne der Comunidad Valenciana läuft und, nachdem nun die vorrangig als “sehr gefährdet” eingestuften Personengruppen fast vollständig geimpft wurden, verfährt die Autonome Gemeinschaft weiter nach einem festgelegten Plan, um den Einwohnern ein Impfangebot zu machen. Wichtig hierbei: es gibt aktuell keine Impf-Pflicht und für Menschen unter 18 Jahren gibtmehr lesen →

Teilen & weiterleiten

Die von der Zentralregierung in Madrid für ganz Spanien verhängte generelle Maskenpflicht im öffentlichen Raum stößt weiter auf Kritik aus Valencia. Die dortige Autonome Regierung will eine Änderung der Maskenpflicht an Stränden erreichen. Die zuständige Gesundheitsministerin Ana Barceló sagte dazu: “Wir sind ein Touristenziel und es macht wenig Sinn, sichmehr lesen →

Teilen & weiterleiten

Der Präsident der Comunidad Valenciana, Ximo Puig, nahm gestern zur aktuellen Corona-Situation in der Autonomen Gemeinschaft und den Zukunftsperspektiven Stellung. Puig sagte, es sei jetzt nicht die Zeit, zu entspannen, sondern weiterhin maximal vorsichtig zu sein. Insoweit gebe es gerade zu den anstehenden Ostertagen auch keinerlei Lockerungen der Beschränkungen. Solltemehr lesen →

Teilen & weiterleiten

Uns erreichte die Bitte von Ursula Pfeifer, ehrenamtliche Helferin vom Lions Club Benissa & Calp, diese Pressemitteilung zu publizieren, was wir sehr gerne tun.   PRESSEMITTEILUNG / SPENDENAUFRUF Jede Spende hilft In nur wenigen Monaten ist aus der Coronavirus-Pandemie eine Polypandemie geworden – eine globale und vielschichtige Krise, in dermehr lesen →

Teilen & weiterleiten

Sehr geehrter Herr Lauterbach, wer als Spanier oder in Spanien Lebender am vergangenen Donnerstag im deutschen TV die ZDF-Sendung “Maybrit Illner” mitverfolgt hat und Ihre Aussagen zu Spanien vernommen hat, der konnte wahrscheinlich – wie auch ich – nur noch den Kopf schütteln. Deutschlands “Ober-Epidemiologe”, der SPD-Politiker Karl Lauterbach, unterstelltemehr lesen →

Teilen & weiterleiten

Die Comunidad Valenciana lockert nun doch einige Corona-Beschränkungen aufgrund des Rückgangs der Infektionszahlen. Ab kommenden Montag, den 15. März, darf die Gastronomie wieder ihre Innenräume öffnen und ein Drittel der dort verfügbaren Plätze belegen sowie Außenterrassen wieder vollständig nutzen. In Innenräumen der Gastronomie ist allerdings Service an der Theke odermehr lesen →

Teilen & weiterleiten

Aus Regierungskreisen in Valencia erreicht uns die Meldung, dass der Präsident der Autonomen Gemeinschaft, Ximo Puig, plant, die Perimeterschließung der Comunidad Valenciana bis zum Ende des Alarmzustandes am 9. Mai 2021 beizubehalten. Nachdem bereits eine Schließung über die Osterfeiertage feststand (wir berichteten hier darüber), scheint man In Valencia nun einemehr lesen →

Teilen & weiterleiten

Die Schließung der Comunidad Valenciana bleibt definitiv auch über die Osterfeiertage bestehen. Der Rat der Autonomen Gemeinschaften zur Bekämpfung der Corona-Krise fasste dazu gestern einen entsprechenden Beschluss. Die Zustimmung zu dieser sogenannten Perimeterschließung wurde von allen Autonomen Gemeinschaften, bis auf Madrid, das dagegen stimmte, erteilt. In dem Beschluss, dem auchmehr lesen →

Teilen & weiterleiten

Der komplette Abriss der Förderschule Gargasindi in Calpe (Nähe Tennisplatz) wurde nun komplett abgeschlossen. Damit ist der Weg für den erweiterten Neubau des Schulzentrums frei. Die Kosten des Abrisses lagen bei fast 150.000 Euro, der Neubau soll noch in diesem Jahr abgeschlossen werden. Teilen & weiterleitenTweetmehr lesen →

Teilen & weiterleiten

Auch an den Osterfeiertagen wird es keine Mobilität in die Comunidad Valeniana hinein geben. Dies betonte die Gesundheitsministerin der Autonomen Gemeinschaft, Ana Barceló, am gestrigen Mittwoch. Den Aussagen Barceló´s nach strebt man in Valencia sogar eine Vereinbarung über die Schließung aller Gemeinden von Freitag, den 26. März bis zum Freitag,mehr lesen →

Teilen & weiterleiten

Wie bereits hier vorab berichtet, ändern sich die Beschränkungs-Maßnahmen wegen Covid-19 für die Comunidad Valenciana ab kommenden Montag. Hier die aus Valencia mitgeteilten Änderungen: Bars und Gastronomie darf ab 01. März wieder öffnen. Einschränkung: nur Öffnung der Außenterrassen, maximale Belegung 75%, maximal 4 Personen pro Tisch, Treffen mit 3 “haushaltsfremden”mehr lesen →

Teilen & weiterleiten

In Calpe wurde mit den Arbeiten zur Erweiterung des alten städtischen Friedhofs begonnen. Die Firma Vías y Obras Aitana SL wurde von der Stadt beauftragt, die Arbeiten im Wert von ca. 60.000 Euro auszuführen und begann mit dem Bau von zwei neuen Blöcken, in denen 64 sogenannte Nischen untergebracht werdenmehr lesen →

Teilen & weiterleiten

Voraussichtlich ab kommenden Montag oder Dienstag darf die Gastronomie in der Comunidad Valenciana wieder öffnen. Diese Information erreichte uns aus dem Umfeld der Generalitat Valenciana. Demnach sollen ab kommender Woche Außen-Terrassen wieder geöffnet werden dürfen bei einer maximalen Belegung von 6 Personen pro Tisch und 50% der möglichen Kapazität. Innenbereichemehr lesen →

Teilen & weiterleiten

Der neu aufgelegte Corona-Hilfsfond “Plan Resiste” soll Gastronomen, Ein-Mann- und Kleinbetrieben sowie dem Tourismus- und Freizeitsektor Calpes durch die Corona-Krise helfen. Das Budget des Fonds liegt bei 1,5 Millionen Euro und setzt sich zusammen aus Zuschüssen der Provinz Alicante, der Comunidad Valenciana, Geldern der EU und einem Anteil von ca.mehr lesen →

Teilen & weiterleiten

Offensichtlich infolge der Corona Beschränkungen und dem damit verbundenen gestiegenen “zwangsweisen” und zeitlich überdurchschnittlichen Zusammenleben in den eigenen 4 Wänden nimmt die geschlechtsspezifische Gewalt in Calpe zu. Auf einem Treffen mit der Bürgermeisterin von Calpe, Ana Sala, und Vertretern der Abteilung gegen Gewalt gegen Frauen des Amtes für geschlechtsspezifische Gewaltmehr lesen →

Teilen & weiterleiten