Der Stadtrat von Calpe hat eine Online-Umfrage gestartet, um den Zufriedenheitsgrad der Bürger mit den Stränden der Stadt zu ermitteln. Bei der Umfrage kann u.a. die Sauberkeit der Strände, der Zustand der an den Stränden befindlichen öffentlichen Toiletten, die Sicherheit, aber z.B. auch der Mietservice von Sonnenliegen und Sonnenschirmen bewertetmehr lesen →

Spanien hat das Sexualstrafrecht erheblich verschärft. Dies hat auch Auswirkungen auf das Verhalten im Alltag. So ist es praktisch bei jeder zwischenmenschlichen Aktion nun absolut verpflichtend, die ausdrückliche Zustimmung des Gegenübers einzuholen. Dabei ist es egal, ob es um einen flüchtigen Kuss, nur eine Berührung am Körper oder eine Umarmungmehr lesen →

An der von der Stadt Calpe für den gestrigen Sonntag ausgerufenen Demo gegen die bereits genehmigte Erweiterung der Fischfarm vor der Küste – wir berichteten u.a. hier darüber – nahmen nach Angaben der Stadt etwa 250 Menschen teil. Die Hauptkundgebung fand dabei am Fischereihafen statt. An der Demo nahmen Vertretermehr lesen →

Die Arbeiten zur Installation einer Rolltreppe in der Calle Murillo in Calpe sind so gut wie abgeschlossen. Die Straße soll am heutigen Freitagabend gegen 18 Uhr wieder für den Verkehr freigegeben werden. Bis zum Betrieb der neuen Rolltreppe wird es allerdings noch etwas dauern, da das Stromunternehmen Iberdrola die dazumehr lesen →

Der Provinzialrat von Alicante hat dem Stadtrat von Calpe heute im Rahmen einer Ausschreibung zwei Elektrofahrzeuge übergeben. Die Übergabe fand in Dénia statt, wo die Zeremonie vom Präsidenten des Provinzrats, Carlos Mazón, geleitet wurde und an der auch Calpes Bürgermeisterin Ana Sala teilnahm.mehr lesen →

Die geplanten Umgestaltungsarbeiten am Vallesa Park in Calpe gehen in die finale Phase. Nach vorbereitenden Arbeiten in den vergangenen Wochen haben nun die großen Bauarbeiten in dem Areal begonnen. Wir berichteten über Details zu diesem Projekt bereits u.a. hier. Nach Abschluss der Arbeiten soll der Park ein komplett neues Designmehr lesen →

Die Generalitat Valenciana weist in einer aktuellen Kampagne jungen Menschen darauf hin, wie man Sex mit Drogen zu einer „sicheren Praxis“ macht. Diese in Spanien „Chemsex“ genannte „Praxis“ beschreibt, wie man „Sex-Sessions mit Drogen verantwortungsbewusst“ handhaben soll. Die Kampagne ist insbesondere an Jugendliche gerichtet. Das Valencianische Jugendinstitut (IVAJ) hatte in den sozialenmehr lesen →

Vom 25. Mai bis 28. Mai findet in Calpe die Regatta Peñón de Ifach Trophy statt. Das Event wird ausgerichtet vom Real Club Náutico de Calpe und es werden am kommenden Wochenende etwa 30 Boote aus den angrenzenden Gemeindevereinen an dieser Regatta teilnehmen. Insgesamt gibt es zwei echte Wettkampftage, wobeimehr lesen →

Pressemitteilung: Der Lions Club Calpe & Benissa präsentiert nach einer Zwangspause infolge Pandemie endlich wieder seine beliebte und erfolgreiche Charity-Modenschau am Dienstag, dem 7. Juni 2022 um 13.00 Uhr, verbunden mit einem leckeren Mittagessen und einer Spendenaktion im El Toro Restaurant, Avda. Jaume 1 el Conqueridor, 1, 03710 Calpe. Dermehr lesen →

Der Stadtrat von Calpe hat ein Budget von insgesamt 2.185.490 Euro für weitere Infrastrukturmaßnahmen in der Stadt bereitgestellt. Die Gelder sollen u.a. für Asphaltierungsarbeiten, Erneuerung von Beleuchtungen diverser Straßen, Abschlussarbeiten am städtischen Schwimmbad inklusive Erstbefüllung des Pools sowie Jugendprojekte verwendet werden. Die Bereitstellung dieser Mittel erfolgt aus dem laufenden Budget,mehr lesen →

Die Stadt Calpe gibt den Widerstand gegen die bereits vom Ministerium für Landwirtschaft, Viehzucht und Fischerei genehmigte Fischfarm vor der Küste der Stadt nicht auf. Wir berichteten u.a. bereits hier und hier darüber. Geplant sind dabei 45 schwimmende Käfige, die die bisher vor der Küste betriebene „Fischfarm“ um das 6-fachemehr lesen →

Am vergangenen Wochenende waren wir mal wieder auf der Suche nach einem neuen Ausgeh-Tipp für unsere Leser. Und, wir wurden fündig. Am nördlichen Ausgang Calpes (Carretera Calpe-Moraira) eröffnete vor einiger Zeit ein neues Restaurant namens „madisa„. Der Inhaber „Adi“ arbeitete bereits mehrere Jahre in Calpes Gastronomie und hat dadurch diemehr lesen →

Spanien arbeitet an einem Gesetz, sogenannte E-Zigaretten und andere verwandte „innovative“ Produkte dieser Art künftig nur noch in den staatlich kontrollierten „Tabaco“-Läden zu verkaufen. Das würde das Aus für die bisher im Land zahlreich eröffneten E-Zigaretten-Shops bedeuten. Hintergrund ist, dass die Regierung sicherstellen möchte, das Tabak- und Nikotinprodukte nur anmehr lesen →

Die Justizministerin der Comunidad Valenciana, Gabriela Bravo, hat die valencianischen Gemeinden aufgefordert, das im Rahmen des valencianischen Forums zur Abschaffung der Prostitution ausgearbeitete Modell zur Bekämpfung der Prostitution umzusetzen, das Frauen vor Ausbeutung schützen soll und Geldstrafen von bis zu 3.000 Euro für diejenigen vorsieht, die Sex gegen Bezahlung fordern.mehr lesen →