Was als Gerücht seit einigen Tagen die Runde gemacht hat, ist nun Fakt: Deutschland stuft Spanien ab kommenden Dienstag als “Hochinzidenzgebiet” ein. Das bedeutet, dass Spanienreisende, die nach Deutschland einreisen wollen, bei ihrer Einreise generell wieder einen negativen Corona-PCR- oder Antigen-Test oder einen Impf- bzw. Genesenen-Ausweis vorlegen müssen. Wer ausmehr lesen →

Teilen / weiterleiten

Gemäß der Ankündigung des Präsidenten der Comunidad Valenciana, Ximo Puig, vom gestrigen Donnerstag hat das Oberste Gericht in Valencia die von der Autonomen Regierung beantragten nächtlichen Ausgangssperren genehmigt. Diese treten in der Nacht zum Sonntag in Kraft, gelten von 01:00 Uhr bis 06:00 Uhr und dauern mindestens bis 16. August.mehr lesen →

Teilen / weiterleiten

Der Präsident der Regierung der Comunidad Valenciana, Ximo Puig, hat heute auf einer Pressekonferenz die neuen Beschränkungen wegen der Zunahme der Covid-19 Infektionen bekannt gegeben. Zum einen sollen die bisherig gültigen Beschränkungen unverändert beibehalten werden, zum anderen soll die nächtliche Ausgangssperre von 01:00 Uhr bis 06:00 Uhr auf fast diemehr lesen →

Teilen / weiterleiten

Die Regierung der Comunidad Valenciana hat beim Obersten Gerichtshof die Ausweitung der nächtlichen Ausgangssperre auf fast alle größeren Gemeinden der Autonomen Gemeinschaft beantragt. Sollte das Gericht dem Antrag entsprechen, könnte die Ausgangssperre (nachts von 01:00 Uhr bis 06:00 Uhr) am Wochenende in Kraft treten. Betroffen wären über 120 Städte undmehr lesen →

Teilen / weiterleiten

Zur Eindämmung von Menschenansammlungen und Trinkgelagen hat die Stadt Calpe beschlossen, nachts sowohl den Strandzugang zur Playa Borumbot als auch das Campingareal “Zona d’Acampada d’Oltà” zu schließen. Laut Angaben aus dem Stadtrat finden in diesen Gebieten oftmals illegale Partys, sogenannte “Botellones” statt und man will mit diesen Maßnahmen diese Artmehr lesen →

Teilen / weiterleiten

Allein für die letzten 3 Tage meldet Calpe 91 neue Covid-19-Infektionsfälle. Damit ist die Stadt am Peñón absoluter Spitzenreiter in der Marina Alta und kratzt an einer Inzidenz von fast 1000. Nach den aktuellen Zahlen des Gesundheitsministeriums vom gestrigen Freitag liegt die 14 Tage-Inzidenz in Calpe nun bei genau 964,59.mehr lesen →

Teilen / weiterleiten

Das spanische Verfassungsgericht hat die im Zuge des in Spanien verhängten Alarmzustandes zwischen März und Juni 2020 erfolgten Grundrechtsbeschränkungen für illegal erklärt. Das Gericht stellte mit einer knappen Mehrheit von 6:5 Richtern fest, dass die Beschränkung der Grundrechte wie z.B. die angeordnete Ausgangssperre und Mobilitätsbeschränkungen die Ausrufung des Ausnahmezustandes immehr lesen →

Teilen / weiterleiten

Die “Delta-Welle” des Coronavirus sorgt in Spanien und auch in der Comunidad Valenciana für hohe Inzidenzzahlen. In unserer Autonomen Gemeinschaft liegt die 14-Tage-Inzidenz nun bei 408, in gesamt Spanien bei 501 (Infektionsfälle pro 100.000 Einwohner). Insbesondere die bei jungen Menschen festgestellten Infektionen treiben die Zahlen nach oben. Die Gruppe dermehr lesen →

Teilen / weiterleiten

Nach den neuesten Angaben des Gesundheitsministeriums vom gestrigen Dienstag beträgt die aktuelle Corona-Inzidenz in Calpe nun 647,35 (Anzahl der Infektionen pro 100.000). Damit liegt Calpe schon jetzt über den meisten Gemeinden und Städten unserer Autonomen Gemeinschaft, für die eine nächtliche Ausgangssperre verhängt wurde (Details dazu siehe hier). Allein am gestrigenmehr lesen →

Teilen / weiterleiten

Der Oberste Gerichtshof hat die von der Regierung der Comunidad Valenciana beantragten zusätzlichen Beschränkungen wegen des starken Anstiegs der Covid-Infektionszahlen heute genehmigt. Die Generalitat der Comunidad Valenciana hatte eine nächtliche Ausgangssperre von 01:00 Uhr bis 06:00 Uhr für Städte und Gemeinden mit sehr hoher Inzidenz sowie die Begrenzung von gesellschaftlichenmehr lesen →

Teilen / weiterleiten

Der spanische Wetterdienst warnt vor extremer Hitze am heutigen Montag in der Provinz Alicante. Im Süden unserer Region sollen – auch an der Küste – bis zu 43 Grad erreicht werden. Für Calpe sagen die Wetterexperten Höchsttemperaturen von 37 Grad am heutigen Montag voraus. Morgen sollen sich die Höchstwerte inmehr lesen →

Teilen / weiterleiten

Nach den neuesten Zahlen des Gesundheitsministeriums vom vergangenen Freitag gibt es in Calpe aktuell 65 aktive Corona-Infektionen. Die Inzidenz liegt jetzt bei 278. Damit ist Calpe, folgt man der deutschen Risikoeinstufung, aktuell ein sogenanntes “Hochinzidenzgebiet”. Und, sollte das Oberste Gericht in Valencia den Antrag auf nächtliche Ausgangssperren genehmigen, würde esmehr lesen →

Teilen / weiterleiten

In Benissa starb am gestrigen Donnerstag ein 50-jähriger Mann, als er kopfüber in einen fast wasserleeren Pool gesprungen ist. Der Vorfall ereignete sich am späten Nachmittag gegen 17:30 Uhr. Die herbeigerufene Polizei versuchte noch, den Mann mit Wiederbelebungsmaßnahmen zu retten, aber der kurz darauf eingetroffene Rettungsdienst konnte nur noch denmehr lesen →

Teilen / weiterleiten

Die Comunidad Valenciana hat den Konsum von Alkohol in Gruppen, auch als “botellón” (die Flasche machen) bekannt, wie gestern hier bereits gemeldet, heute als “schweres Vergehen” eingestuft. Nach Angaben des Justizministeriums in Valencia sieht man solches Verhalten als “risikoreiche Praxis im Zusammenhang mit Corona-Infektionen vor allem bei der jüngeren Bevölkerung”mehr lesen →

Teilen / weiterleiten

Wie gestern hier bereits vorab gemeldet, hat die Bundesrepublik Deutschland ganz Spanien mit Wirkung von Sonntag als “Risikogebiet” eingestuft. Dies bedeutet, dass bei Einreise von Spanien nach Deutschland eine grundsätzliche Quarantänepflicht besteht. Durch Vorlage eines aktuellen Corona-Tests oder einem Genesenen- oder Impfnachweises kann diese Quarantäne aber vermieden werden. Für Flugreisendemehr lesen →

Teilen / weiterleiten

Wie hier bereits berichtet, treten heute Nacht die gestern neu beschlossenen Corona-Beschränkungen der Regierung in Kraft. Die wichtigsten Änderungen betreffen die Schließzeiten der Gastronomie (00.30 Uhr ab heute Nacht) und die Begrenzung der Tischbelegungen. Zudem hat die Generalität in Valencia beim Obersten Gericht eine sogenannte “selektive nächtliche Ausgangssperre” für Gebietemehr lesen →

Teilen / weiterleiten

Mehrere Zeitungen (u.a. die Funke Mediengruppe) berichten heute, dass die deutsche Bundesregierung am morgigen Freitag Gesamt-Spanien als Risikogebiet einstufen will. Laut den Einreiseregeln sind Reisende nach Voraufenthalt in Risikogebieten verpflichtet, sich unverzüglich nach der Einreise auf direktem Weg zu Ihrem Wohnort oder in eine andere geeignete Unterkunft in “Quarantäne” zumehr lesen →

Teilen / weiterleiten

Frankreichs Staatssekretär für europäische Angelegenheiten, Clément Beaune, hat die französischen Bürger aufgefordert, Spanien und Portugal als Urlaubsziel zu meiden. Aufgrund der hohen Inzidenzen der Delta Variante des Coronavirus in diesen beiden Ländern rate er allen reisewilligen Franzosen, besser in Frankreich zu bleiben oder ein anderes Reiseziel auszuwählen. Beaune bezeichnete diemehr lesen →

Teilen / weiterleiten