Bei den Bauarbeiten für Rampen und Rolltreppen in Calpes Altstadt – wir berichteten hier darüber – hat ein Bagger ein Internet-Glasfaserkabel durchtrennt. Damit ist die Internetanbindung u.a. für die Teile des Rathauses, die für die sozialen Dienste der Stadt zuständig sind, ausgefallen. Teilen & weiterleitenTweetmehr lesen →

Teilen & weiterleiten

Mehrere Autonome Gemeinschaften Spaniens planen, nach Ende des landesweiten Alarmzustandes am 9. Mai, einige Beschränkungen wie z.B. Ausgangssperren beizubehalten. Die rechtliche Grundlage dafür war bisher unklar. Nun hat die spanische Zentralregierung in Madrid ein Dekret erlassen, das den Rechtsrahmen für einschränkende Maßnahmen darstellen soll. Dem Dekret nach sollen die Autonomenmehr lesen →

Teilen & weiterleiten

Die im Zuge des Alarmzustandes verhängte Perimeterschliessung der Comunidad Valenciana wird mit Ende des Alarmzustandes am 9. Mai enden. Dies teilte der Präsident der Autonomen Gemeinschaft, Ximo Puig, auf einer Pressekonferenz mit. Die neuen Massnahmen, die ab kommenden Montag gelten sollen, werden seiner Aussage nach in einer Sitzung am Wochenendemehr lesen →

Teilen & weiterleiten

Die Arbeiten zur Verbesserung der Zugänglichkeit der Altstadt Calpes an der Carrer de L’alcalde Vicente Pastor Tomas haben begonnen. Es soll dort durch den Bau von “Rampen”, der Installation einer Rolltreppe sowie kleinen Treppen rechts und links der Strasse ein besserer Zugang zum historischen Teil der Altstadt geschaffen werden. Gleichzeitigmehr lesen →

Teilen & weiterleiten

Die Impfkampagne in unserer Region, der Marina Alta, nimmt weiter Fahrt auf. Nachdem die durch Covid-19 besonders gefährdeten Gruppen mittlerweile weitestgehend durch Impfungen immunisiert wurden, soll ab 24. Mai die “Massenimpfung” der restlichen Bevölkerung unserer Region starten. Die Impfzentren in Calpe, Benissa, Teulada, Xàbia, Pedreguer, Pego, Ondara, Gata de Gorgos,mehr lesen →

Teilen & weiterleiten

Die Covid-19 Impfkampagne in Spanien nimmt weiter an Fahrt auf. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums in Madrid wurden allein gestern mehr als eine halbe Million Impfdosen verabreicht. Am Tag zuvor waren es mehr als 480.000. Damit wurden, Stand heute, in Spanien seit Beginn der Impfungen vor ca. 4 Monaten, bereits fastmehr lesen →

Teilen & weiterleiten

Der Stadtrat von Calpe hat heute, gegen die Stimmen der Oppositionsparteien, den Haushalt 2021 gebilligt. Das Haushaltsbudget beläuft sich auf 37.870.275 Euro. Der Plan sieht u.a. eine Steigerung der Bildungsausgaben um mehr als 40% sowie Erhöhung der Ausgaben für Soziales um etwas mehr als 290.000 Euro vor. Auch ein “Baby-Bonus”mehr lesen →

Teilen & weiterleiten

Nach dem geplanten Ende des Alarmzustandes in Spanien am 9. Mai ist nicht sicher, dass es in der Comunidad Valenciana nicht auch danach Ausgangssperren, Mobilitätsbeschränkungen oder Perimeterschließungen geben wird. Auf eine entsprechende Anfrage der Parteien Cs und VOX antwortete die Gesundheitsministerin der Autonomen Gemeinschaft, Ana Barceló, entsprechend. Sie betonte, dassmehr lesen →

Teilen & weiterleiten

Nachdem der Vertrag der Stadt Calpe mit dem Rettungsschwimmerdienst der Firma Eulen vor kurzem verlängert wurde (wir berichteten hier darüber), beginnt der Dienst an Calpes Stränden am jetzigen Wochenende. Das eingesetzte Personal soll sich den Bedürfnissen jeder Saison anpassen, so dass in der Zwischensaison 18 Personen und in der Hochsaisonmehr lesen →

Teilen & weiterleiten

Die starke Gewitterfront, die in der Nacht zum Montag über unsere Gegend hinwegzog, brachte massiven Regen, Blitze und Donner, aber keine nennenswerten Schäden. Nach Angaben des Wetterdienstes AEMET wurden mehr als 300 Blitze in der Region registriert . Einer davon traf ein Hotel in Benidorm und löste einen Brand aus.mehr lesen →

Teilen & weiterleiten

Nach aktuellen Daten des Gesundheitsministeriums wurden in Spanien bisher fast 4 Millionen Menschen gegen Covid-19 geimpft. Die Zahl weist den Personenanteil aus, der komplett (also mit 2 Dosen) geimpft wurde. Dies entspricht einem Anteil an der Gesamtbevölkerung des Landes von ca. 8,3 %. In der Altersgruppe der über 80-jährigen beträgtmehr lesen →

Teilen & weiterleiten

6 neue Covid-19 Infektionen meldeten die Gesundheitsbehörden bei ihrem heutigen Covid-19 update für Calpe. Damit steigt die Inzidenzrate in Calpe von bisher 35,20 auf jetzt aktuell 57,21. In unserer Region, der Marina Alta, stiegen die Inzidenzzahlen diesem update zufolge von 18,29 auf 23,29 (Infizierte pro 100.000 Einwohner). Seit dem letztenmehr lesen →

Teilen & weiterleiten