Bei einem schweren Feuer in El Tossal in der Nähe des Friedhofs von Calpe brannten gestern nachmittag fünf Hektar nieder. Der Brand wurde gegen 15:30 gemeldet. Drei Notfall-Brigaden, 3 Feuerwehrfahrzeuge, 2 Löschflugzeuge und 4 Lösch-Hubschrauber sowie Guardia Civil, Policia Local und eine bedeutende Zahl von Mitgliedern des Zivilschutz und Mitgliedermehr lesen →

Um die Stadt Calpe unabhängiger von externer Wasserversorung zu machen, hat der Stadtrat von Calpe die Firma Aguas de Calpe beauftragt, eine Studie zur Errichtung einer Meerwasser-Entsalzungsanlage durchzuführen. Da die Realisierung eines solchen Projektes erfahrungsgemäß lange dauert, hat Calpe damit den ersten Schritt getan, dieses Projekt auf den Weg zumehr lesen →

In Calpe fällt am 9. September 2016 wegen der spanischen Radrundfahrt Vuelta die Schule aus. Da an diesem Tag das Zeitfahren über eine Distanz von 40 Kilometern von Calpe nach Jávea führt, muss die ganze “Renn-Strecke” für mehrere Stunden gesperrt werden. Um den Strassenverkehr in der Region, auch durch Schulbussemehr lesen →

Die Salinen von Calpe waren wegen einer kaputten Meerwasser-Pumpe bedroht. Die Meerwasser Pumpe ist notwendig, um in regenarmen Zeiten den Pegelstand von ca. 80.000 Kubikmetern Salzwasser in den Salinen aufrecht zu erhalten. Nachdem der Pumpendefekt bemerkt wurde, hat die Stadt sofort reagiert und eine neue Pumpe installiert. Diese pumpt nunmehr lesen →

In Zusammenarbeit mit Eurojust (Einheit für justizielle Zusammenarbeit der Europäischen Union / Justizbehörde der EU mit Sitz in Den Haag) hat die spanische Nationalpolizei Anfang Februar einen Zuhälterring ausgehoben, der rumänische Frauen u.a. auch in einem Club in Calpe zur Prostitution gezwungen hat. Die Untersuchung begann im Juli 2013, alsmehr lesen →

Wie wir hier bei Calpino mehrfach berichteten, muss seit 19. Januar 2015 jeder EU-Bürger, der seit mehr als zwei Jahren seinen festen Wohnsitz in Spanien hat, seinen nationalen Führerschein gegen einen spanischen Führerschein eintauschen, falls dieser kein Ablaufdatum im Führerschein eingetragen hat. Bei Zuwiderhandlungen werden Strafen von 200 Euro wegenmehr lesen →

Achtung Residenten: Gemäss einer EU-Verordnung vom 19. Januar 2013 müssen alle deutschen Führerscheine, die vor dem 19. Januar 2013 unbefristet ausgestellt wurden, spätestens nach einer Übergangsfrist von zwei Jahren bis zum 19.1.2015 umgetauscht oder in Spanien registriert werden. EU-Rechtslage – Auszug aus dem Merkblatt zum deutschen Führerschein in Spanien: Seit demmehr lesen →