Am vergangenen Dienstag ging eine Nachricht bei der Guardia Civil in Calpe ein, dass ein 80-jähriger Mann, der u.a. an Alzheimer leidet, verschwunden sei. Der Mann, der in der Urbanisation Gran Sol in Calpe zuhause ist, sei gegen 12 Uhr plötzlich verschwunden, teilte seine Frau den Behörden mit. Sofort wurdemehr lesen →

Vertreter des Stadtrates von Calpe, des Fischereiverbandes, des Club Nautico sowie der für die Fischfarm verantwortlichen Firma trafen sich am vergangenen Dienstag in Calpe. Bei dem Treffen wurde klar, dass die Stadt und die verschiedenen Verbände nicht gewillt sind, den Kampf gegen die Fischfarm vor der Küste der Stadt aufzugeben.mehr lesen →

Das Gesundheitsministerium der Comunidad Valenciana hat am gestrigen Mittwoch mitgeteilt, dass man weitere fünf Fälle von Infektionen mit den sogenannten „Affenpocken“ in unserer Autonomen Gemeinschaft nachgewiesen habe. Vier davon wurden in der Provinz Alicante festgestellt und einer in der Provinz Valencia. Die betroffenen Personen befinden sich den Angaben nach inmehr lesen →

An der Casa de la Cultura in Calpe haben die seit langem geplanten Renovierungs- und Umbauarbeiten begonnen, die u.a. der Belüftung des Auditoriums und des Proberaums im Gebäude gelten. Dies wurde notwendig, weil einige Vorschriften im Bereich Belüftung, die im Rahmen der Covid-19 Prävention erlassen wurden, aktuell in dem Gebäudemehr lesen →

Noch bis zum 2. Juli findet in der Kunstgalerie Arte.44 die Ausstellung « Coloresdecal \ e » statt . Unsere Leser sind herzlich zur Ausstellung eingeladen. Die Ausstellung in der  Carrer del Santíssim Crist 44 in Calpe kann von Mittwochs bis Samstags von 19:00 bis 22:00 Uhr besucht werden. Die Ausstellung zeigt durchweg farbintensive Aufnahmen, diemehr lesen →

Für die Leser der Calpino-Online-Nachrichtern hier zusätzlich zum Mitternachts-Feuerwerks-Video, welches wir gestern Nacht bereits hier für Sie online gestellt haben, heute noch ein paar Bilder mit Impressionen des „Treibens“ am Strand von Calpe in der „Noche de Sant Joan„. Der Strand der Stadt war gut gefüllt, es gab Live Musik, Feuer,mehr lesen →

Am heutigen Freitag beginnt das Ryanair-Kabinen-Personal einen Streik, der sich auf insgesamt 6 Tage erstrecken wird: den 24., 25., 26. und 30. Juni sowie am 1. und 2. Juli. Ziel des Streiks ist laut Angaben der Gewerkschaft, die Fluggesellschaft Ryanair zur Einhaltung grundlegender Arbeitnehmerrechte und dementsprechend auch bereits ergangener Gerichtsurteilemehr lesen →

Um mehr Parkmöglichkeiten rund um die City und die Strände Calpes zu schaffen, will die Stadt Calpe jetzt private Grundstücke anmieten. Dies teilte der Stadtrat mit. Für die Pacht dieser Grundstücke stellt die Stadt insgesamt 200.000 Euro für 48 Monate bereit. Eigentümer von Grundstücken, die als Parkflächen geeignet sind undmehr lesen →

Die Stadtverwaltung von Calpe und das für die Müllentsorgung in der Stadt konzessionierte Unternehmen ACCIONA haben für die Sommersaison einen detaillierten Serviceplan erstellt, um die Müllentsorgung in den Sommermonaten zu intensivieren. Konkret geht es um den Zeitraum vom 15. Juni bis 15. September 2022. Das Ziel dieser Vereinbarung ist, Abfallanhäufungenmehr lesen →

In Calpe ist alles bereit, um heute eine der besonderen Nächte des Jahres zu feiern, die Noche de Sant Joan (Nacht von San Juan). Es gibt an den Stränden Musik, später in der Nacht das traditionelle Feuerwerk und auch das Lagerfeuer „cremà de la hoguera“ wird nach 2 Jahren Corona-Pause wiedermehr lesen →

Ukraine-Krieg und Inflation durch jahrelanges Gelddrucken: die Rechnung für die Verbraucher ist europaweit schon da und die Preisspirale wird sich fortsetzen. So sagt der Generaldirektor des spanischen Arbeitgeberverbands der Tankstellen (CEEES), Nacho Rabadán, dass er in diesem Sommer „Preise von 3 Euro pro Liter Benzin“ nicht ausschließen will. Gerade immehr lesen →

Spaniens Regierungschef Pedro Sánchez hat mitgeteilt, dass seine Regierung auf der für kommenden Samstag angesetzten Ministerratskonferenz eine Senkung der Mehrwertsteuer auf Strom von 10 % auf 5 % beschließen wird. Dies wäre dann die zweite Senkung der Steuern auf Strom, denn bereits vor einem Jahr hatte die Zentralregierung in Madridmehr lesen →