In der Valencianischen Gemeinschaft wurden in der ersten Novemberwoche insgesamt 8879 Covid-19 Neuinfektionen gemeldet. Die Zahl der Todesfälle, die im Zusammenhang mit dem Coronavirus gemeldet wurden, betrug 83. Damit ist die vergangene Woche zahlenmäßig die mit den höchsten Zahlen seit Beginn der sogenannten zweiten Welle. In Bezug auf die sogenanntemehr lesen →

Sicher auch bedingt durch die Corona-Krise steigt die Arbeitslosigkeit in Calpe weiter. Im Vergleich zum Oktober des vergangenen Jahres stieg die Zahl der gemeldeten Arbeitslosen in Calpe um 552 auf 1888 Personen. Gegenüber dem Vormonat September 2020 ist dies ein Anstieg um 180 Arbeitslose. In der gesamten Marina Alta stiegmehr lesen →

Am heutigen Freitag gibt der Präsident der Valencianischen Gemeinschaft, Ximo Puig, neue Maßnahmen und Beschränkungen im Zusammenhang mit der Covid-19 Lage bekannt. Auf einer aktuell laufenden Pressekonferenz, an der auch die Ministerin für Gesundheit, Ana Barceló, teilnimmt, wurde mitgeteilt, dass die Kapazität in Einkaufszentren, Geschäften und Innenräumen von Restaurants undmehr lesen →

Nachdem in der CEIP Gabriel Miró Schule in Calpe mehrere Corona-Infektionen festgestellt wurden – wir berichteten u.a. hier darüber – hat die Stadt Calpe begonnen, die Schulen elektrostatisch zu desinfizieren. Bei dieser Methode wird elektrisch geladenes flüssiges Desinfektionsmittel mit einem Sprühgerät auf die zu desinfizierenden Flächen aufgebracht. Diese Art dermehr lesen →

Am gestrigen Mittwoch ereignete sich eine filmreife Verfolgungsjagd von Poble Nou de Benitatxell bis nach Calpe. Bei einer Verkehrskontrolle in Benitachell gab ein Fahrer eines blauen Vans plötzlich Gas, schleifte dabei für einige Meter einen Polizisten mit und flüchtete mit hoher Geschwindigkeit Richtung Teulada. Die Polizisten nahmen, verstärkt durch alarmiertemehr lesen →

Der Spanische Gesundheitsminister Salvador Illa trifft sich an diesem Mittwoch mit den Vertretern der autonomen Gemeinschaften, um die Situation der Pandemie nach den Gebiets-Schließungen zu erörtern, die die meisten autonomen Gemeinschaften letzte Woche umgesetzt haben. Zugleich spitzt sich die Lage in einigen autonomen Gemeinschaften Spaniens zu und die Zeichen deutenmehr lesen →

Der Stadtrat von Calpe hat im Rahmen des Emcorp-Subventions-Programms mit den Instandhaltungs- und Restaurierungsarbeiten an der Casa del Cocó begonnen. Für diese Arbeiten sollen 6 Arbeitslose aus der Region eingestellt werden, wobei die Kosten von der Stadt Calpe mit 62.600 Euro bezuschusst werden. Die Arbeitslosen im Alter von mindestens 30mehr lesen →

Der Präsident der autonomen Gemeinschaft, Ximo Puig, hat heute mitgeteilt, dass die aktuell festgelegten Corona-Beschränkungen wie z.B. die nächtliche Ausgangssperre, die Schließung der Grenzen der Comunidad Valenciana sowie das Verbot von Treffen von mehr als 6 Personen bis zum 9. Dezember fortgesetzt werden soll. Puig sagte zudem, dass weitere Massnahmenmehr lesen →

Die Covid-19 Infektionszahlen in Spanien steigen drastisch an. Auch die Zahlen der Betroffenen, die in Krankenhäusern behandelt werden müssen, wächst ständig. Allein am letzten Wochenende wurden spanienweit ca. 55.000 Neuinfektionen mit dem Coronavirus diagnostiziert. Damit übersteigt die Zahl der positiv getesteten Menschen in Spanien die Marke von 1,2 Millionen. Gemeldetmehr lesen →

Die Infektionswelle in den Schulen Calpes geht weiter. Insgesamt 7 Schulklassen – alle in der Einrichtung CEIP Gabriel Miró –  sind mittlerweile wegen Covid-19-Infektionsfällen unter Quarantäne. Aufgrund der ansteigenden Fälle desinfinzierte die Stadt Calpe am Wochenende die CEIP Gabriel Miró Schule.mehr lesen →

Der Präsident der spanischen Zentralregierung in Madrid, Pedro Sánchez, hat an alle Bürger appelliert, in der Corona Krise “Verantwortung zu zeigen”. Nur so sei es möglich, die Pandemie zu besiegen, die – so Sánchez wörtlich – “alle Länder verwüstet”. Dies schrieb Sánchez auf seinem Twitter-Konto. Er nahm damit insbesondere Bezugmehr lesen →

In Valencia wurden gestern Abend insgesamt 12 Menschen bei Protesten gegen die Corona Maßnahmen auf der Plaza del Ayuntamiento de València verletzt, darunter 5 Polizisten. Eine Gruppe von ca. 70 Personen demonstrierte lautstark gegen die Corona Maßnahmen und bewarf die Polizei u.a. mit Eiern und Bierdosen, nachdem diese versucht hatte,mehr lesen →

Bisher war Calpe eine Stadt mit relativ wenigen Corona-Fällen im Vergleich zur Region oder ganz Spanien. Dies hat sich nun leider geändert. Gestern wurden in Calpe 24 neue Covid-19-Infektionsfälle bestätigt. Der Stadtrat reagierte auf diese Zahlen mit der umgehenden Anordnung, alle Parks und Spielplätze der Stadt mit sofortiger Wirkung bismehr lesen →

Spaniens Gesundheitsminister Salvador Illa ist der Ansicht, dass der aktuell bestehende Ausnahmezustand in Spanien es den Regierungen der autonomen Gemeinschaften nicht erlaubt, generelle Ausgangssperren zu verhängen. Illa sagte während der Vorstellung des Gesundheitshaushaltes für das Jahr 2021, dass der aktuelle Alarmzustand den autonomen Regierungen keine generellen Ausgangssperren erlaube und ermehr lesen →

Die Unruhen und Proteste wegen der Corona-Auflagen in Spanien nehmen zu. Nachdem gestern wütende Protestanten in Sevilla u.a. Müllcontainer anzündeten gab es heute gewaltsame Krawalle in Barcelonas Innenstadt und Bilbao. In Barcelona wurden dabei 6 Personen festgenommen. Auch in anderen Städten gab es wieder diverse Demonstrationen und Protestaktionen.  mehr lesen →