Archiv für Ratgeber / Tipps / Zeitungen

Ab Ende Januar nur noch Tempo 90 auf Landstrassen

Ende Januar 2019 sind in Spanien neue Strassengeschwindigkeitsregeln in Kraft getreten. Wichtigste Änderung: Auf Nationalstrassen (wie z.B. der N332) gilt ab sofort eine generelle Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h.

Hier die Übersicht der spanischen DGT:

Warnung vor Extrem-Hitze

Die erste Hitzewelle des Sommers wird ab heute und bis Ende der Woche praktisch die ganze Iberische Halbinsel betreffen, mit Temperaturen, die in einigen Regionen 40 Grad überschreiten können.

Die staatliche meteorologische Agentur hat eine Warnung herausgegeben, die aktuell bis Sonntag dauern wird. In den kommenden Tagen sollen die Temperaturen in einigen Regionen wahrscheinlich 40 Grad überschreiten.
Die Mindesttemperaturen Nachts werden auch in großen Gebieten der Halbinsel nicht niedriger als 25 Grad sein, so dass selbst in den kommenden Nächten kaum wirkliche Abkühlung zu erwarten ist.

Calpe: Online-Petition gegen weitere Hochhäuser

Eine Petition gegen den Bau weiterer Hochhäuser im Bereich am Salzsee in Calpe haben Gegner des Beschlusses auf der Plattform change.org online gestellt. Die Petition richtet sich gegen die Abschaffung der Maximalhöhe für Gebäudebauten, die vom Calper Stadparlament beschlossen wurde. Der Beschluss legt fest, dass das Bau-Höhenlimit im Gebiet zwischen den Salinen und dem Barranco Pou Roig aufgehoben werden soll, um Grundstücksbesitzer an der archäologischen Fundstätte Baños de la Reina zu entschädigen. Unter dem Namen „No a la supresión del límite de altura en construcciones al lado de las Salinas de Calpe“ („Nein zur Unterdrückung der Höhengrenze von Konstruktionen neben den Salinas de Calpe„) kann jeder, der sich gegen diesen Beschluss aussprechen möchte, dies nun online tun.

Bis zur Fertigstellung dieses Artikels haben sich bereits mehr als 800 Menschen an der Petition beteiligt.

Hier können Sie mehr lesen und sich der Petition anschliessen, wenn Sie hier klicken.

 

Calpe: im Juli fast 2000 Tonnen Müll und Abfall – Kampagne gestartet

Im Juli wurden im Stadtgebiet von Calpe 1951 Tonnen Abfälle eingesammelt. Diese Menge ist fast doppelt so hoch, wie das, was z.B. im Januar entsorgt wurde, als es 994 Tonnen waren. Dies teilte die Firma Acciona mit, die für den Reinigungsdienst der Stadt verantwortlich ist. Die Stadtverwaltung von Calpe hat zudem eine Kampagne gestartet, mit der sie um die Unterstützung aller Einwohner Calpes bei der Abfallentsorgung bittet. Ziel der Kampagne ist, dass Abfälle nur zu den angegebenen Zeiten und in den richtigen Containern entsorgt werden. Damit soll verhindert werden, dass Abfallsäcke, Pappe, Papier oder Hausrat außerhalb der Container zu jeder Tageszeit wahllos hinterlassen werden. Die Policía Local hat zudem die Anweisung erhalten, bei Nichtbeachtung der Vorschriften Geldbußen von 150 € bis 600 € zu verhängen.

Calpe: Zombie Apokalypse am Teatro Odeón – Casa de Cultura

Am  26. August 2017 können „Unerschrockene“ in Calpe erstmals hautnah erleben, wie sich eine Zombie Apokalypse anfühlt.

Das Zombie Event „Last Day Zombie“  findet am 26. August 2017 im „Teatro Odeón“ (Casa de Cultura) in Calpe statt.

Diese sehr realistisch ablaufende Zombie Veranstaltung soll nach Angaben des Veranstalters ein einzigartiges Erlebnis sein, um eine Zombie Apocalypse wirklich live und hautnah zu erleben.

Also, nichts für schwache Nerven.

Hier ein Video dieser Veranstaltung in Altea im vergangenen Jahr:


Mehr Info und Karten gibt es hier: Last Day Zombie Calpe


Inhalte, Haftungshinweis und Schutzrechte:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für Inhalte externer Links. Sollte Inhalt oder Aufmachung unserer Webseiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Wir garantieren, dass zu Recht beanstandete Passagen, Links oder Inhalte nach Meldung an uns unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen, ohne vorherige Kontaktaufnahme mit uns verursachte Kosten werden wir in jedem Einzelfall vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.
Diese Webseite verwendet Cookies, um Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie Sie diese Webseite verwenden, werden ggfs. an Google u.a. weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Lesen Sie unsere Datenschutzbestimmungen, um mehr zu erfahren.
calpino.com is protected by copyscape
WP Twitter Auto Publish Powered By : XYZScripts.com