Im vergangenen März überschritt die Inflationsmarke in der Comunidad Valenciana die 10% Marke. Genau 10,2% durchschnittliche Preissteigerung wurde von den Statistikern errechnet. Damit lag die Inflationsrate in unserer Autonomen Gemeinschaft auch über den spanischen Durchschnitt, der mit 9,8% angegeben wurde. Dies ist die höchste Rate seit Mai 1985 und wurdemehr lesen →

Die Regierung der Comunidad Valenciana hat mitgeteilt, dass man die Einführung einer Touristensteuer beschließen werde. Voraussichtlich frühestens ab Ende 2023 soll die neue Steuer eingeführt werden, die sich auf Urlauber auswirken wird. Die neue Touristensteuer solle je nach Art der Unterkunft gestaffelt sein. Die valencianische Regierung wies darauf hin, dassmehr lesen →

Um die Folgen der Corona-Krise abzumildern, setzt die Stadt Calpe ihr Arbeitsplatzprogramm von 2021 fort, bei dem 58 befristete Arbeitsplätze besetzt wurden. Für die jetzt zu besetzenden 71 neuen, wiederum befristeten Arbeitsstellen wurden von der Stadt  insgesamt 1,3 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Angeboten werden Arbeitsplätze u.a. in den Bereichenmehr lesen →

Carolina Darias, Gesundheitsministerin von Spanien, erklärte gestern in Toledo, dass bei der Sitzung des Ministerrates nach den Osterferien, also am 19. April, die Aufhebung der generellen Maskenpflicht in öffentlich zugänglichen Innenbereichen in Form eines Gesetzesdekrets beschlossen wird. Das Dekret soll dann am 20. April 2022 im Staatsanzeiger (BOE) veröffentlicht werdenmehr lesen →

Nicht wenige Flüchtlingsfamilien aus der Ukraine kommen aktuell auch in Calpe an. Die Stadt hat nach eigenen Angaben innerhalb der vergangenen Wochen bereits 75 ukrainische Kinder in verschiedene Grundschulen sowie 21 Jugendliche in die Sekundarschule IES Ifach eingeschult. Der Stadtrat weist darauf hin, dass eine Einschulung von Kindern und Jugendlichenmehr lesen →

Die Stadt Calpe hat rechtzeitig vor der beginnenden Osterwoche wieder zwei Touristeninformationspunkte an den Promenaden der Strände von Arenal-Bol und der Playa La Fossa eröffnet. Die Infostände sind an Werktagen Montags bis Freitags von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr und von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr geöffnet. Samstags kann man sich dortmehr lesen →

Am heutigen Freitag ist der von der spanischen Regierung beschlossene Rabatt auf Treibstoff in Kraft getreten. Insgesamt soll damit u.a. Benzin und Dieselkraftstoff 20 Cent pro Liter billiger werden. 15 Cent steuert der Staat bei und 5 Cent die Mineralölgesellschaften. Unschöner Nebeneffekt: bereits vor Inkrafttreten dieses Rabattes haben diverse Tankstellenmehr lesen →

In der Nacht vom morgigen Samstag auf Sonntag werden die Uhren wieder auf Sommerzeit umgestellt. Am kommenden Sonntag um 2:00 Uhr Nachts müssen Sie also Ihre Uhren um eine Stunde auf 3:00 Uhr vorstellen. Die Abschaffung dieser Umstellungen wurde in den letzten Jahren mehrfach in Europa diskutiert, allerdings konnten sichmehr lesen →

Die Pflicht zur Vorlage eines sogenannten Covid-Passes z.B. für den Besuch von Pflegeheimen oder Seniorenresidenzen ist seit gestrigem Donnerstag in der Comunidad Valenciana Geschichte. Damit gibt es in der Autonomen Gemeinschaft keinen Bereich mehr, in dem der Pass für den Zugang zu Innenräumen erforderlich wäre. Eine von der Valencianischen Regierungmehr lesen →

Die spanische Regierung hat angekündigt, ab Ende März die Preise für Benzin, Gas und Strom senken zu wollen. Pedro Sánchez, Spaniens Regierungschef , sagte, dies solle „Hand in Hand mit unseren europäischen Partnern“ geschehen. Im Moment prüfe man „verschiedene Alternativen“ wie z.B. Steuerbeihilfen, staatliche Beihilfen oder die Begrenzung der Energiepreise,mehr lesen →

Nach 2 Jahren Corona-bedingtem Ausfall feiert Calpe dieses Jahr (endlich) wieder die Fallas. Beginn der Festlichkeiten ist Donnerstag, der 17. März, auf der Plaza Mayor, wo es am darauffolgenden Freitag, den 18.3. gegen 14:00 Uhr auch wieder die traditionelle Paella geben soll. Danach ist dann Spaß für die Kinder angesagtmehr lesen →

Die Stadt Calpe sowie verschiedene Hilfsorganisationen und Vereine starten ab morgen eine Spendenkampagne für die Menschen in der Ukraine. Gebraucht werden dem heutigen Aufruf der Stadt nach u.a. Konserven und haltbare Lebensmittel, verschiedenste Medikamente (Betadin, Wasserstoffperoxid, Serum, Bandagen, Linitul, Paracetamol, Ibuprofen, Nolotil, Amoxicillin, Antihistaminika etc.), Thermokleidung sowie Decken, Socken, generellmehr lesen →

Nach dem erfolgreichen Abschluss eines seit Oktober vergangenen Jahres laufenden Pilotprojekts zur online-Terminvereinbarung bei Posten der Guardia Civil bietet seit heute auch die Guardia Civil in Calpe diesen Service an. Bürger der Stadt können nun direkt über diese Webseite eine Terminvereinbarung vornehmen. Gedacht ist dieser Service z.B. für Anzeigen odermehr lesen →

Die Stadt Calpe startet in diesem Frühjahr erneut eine Gutschein-Kampagne, mit der der lokale Handel in der Stadt gefördert werden soll. Eine entsprechende Vereinbarung zwischen dem Stadtrat und AEMCO stellt dafür ein Gesamtvolumen von 250.000 Euro zur Verfügung. Interessierte Bürger, die in der Stadt gemeldet sein müssen, können mit diesermehr lesen →