Was als Gerücht seit einigen Tagen die Runde gemacht hat, ist nun Fakt: Deutschland stuft Spanien ab kommenden Dienstag als “Hochinzidenzgebiet” ein. Das bedeutet, dass Spanienreisende, die nach Deutschland einreisen wollen, bei ihrer Einreise generell wieder einen negativen Corona-PCR- oder Antigen-Test oder einen Impf- bzw. Genesenen-Ausweis vorlegen müssen. Wer ausmehr lesen →

Teilen / weiterleiten

Der Oberste Gerichtshof hat die von der Regierung der Comunidad Valenciana beantragten zusätzlichen Beschränkungen wegen des starken Anstiegs der Covid-Infektionszahlen heute genehmigt. Die Generalitat der Comunidad Valenciana hatte eine nächtliche Ausgangssperre von 01:00 Uhr bis 06:00 Uhr für Städte und Gemeinden mit sehr hoher Inzidenz sowie die Begrenzung von gesellschaftlichenmehr lesen →

Teilen / weiterleiten

Wie gestern hier bereits vorab gemeldet, hat die Bundesrepublik Deutschland ganz Spanien mit Wirkung von Sonntag als “Risikogebiet” eingestuft. Dies bedeutet, dass bei Einreise von Spanien nach Deutschland eine grundsätzliche Quarantänepflicht besteht. Durch Vorlage eines aktuellen Corona-Tests oder einem Genesenen- oder Impfnachweises kann diese Quarantäne aber vermieden werden. Für Flugreisendemehr lesen →

Teilen / weiterleiten

Mehrere Zeitungen (u.a. die Funke Mediengruppe) berichten heute, dass die deutsche Bundesregierung am morgigen Freitag Gesamt-Spanien als Risikogebiet einstufen will. Laut den Einreiseregeln sind Reisende nach Voraufenthalt in Risikogebieten verpflichtet, sich unverzüglich nach der Einreise auf direktem Weg zu Ihrem Wohnort oder in eine andere geeignete Unterkunft in “Quarantäne” zumehr lesen →

Teilen / weiterleiten

Auf einer Pressekonferenz hat heute Mittag der Präsident der Comunidad Valenciana, Ximo Puig, neue Beschränkungen angekündigt, um den steigenden Covid-19 Inzidenzen in der Autonomen Gemeinschaft entgegenzuwirken. Die Beschlüsse der Regierung sollen morgen dem Obersten Gerichtshof zur Genehmigung vorgelegt werden. Sollte der Gerichtshof zustimmen, treten ab kommenden Samstag (Nacht von Freitagmehr lesen →

Teilen / weiterleiten

Frankreichs Staatssekretär für europäische Angelegenheiten, Clément Beaune, hat die französischen Bürger aufgefordert, Spanien und Portugal als Urlaubsziel zu meiden. Aufgrund der hohen Inzidenzen der Delta Variante des Coronavirus in diesen beiden Ländern rate er allen reisewilligen Franzosen, besser in Frankreich zu bleiben oder ein anderes Reiseziel auszuwählen. Beaune bezeichnete diemehr lesen →

Teilen / weiterleiten

Der Regierungschef der Zentralregierung Spaniens, Pedro Sánchez, hat am heutigen Montagmorgen angekündigt, dass Spanien von allen Bürgern, die aus dem Vereinigten Königreich nach Spanien einreisen wollen, entweder einen negativen PCR-Test oder den Nachweis einer vollständigen Impfung gegen Covid-19 verlangen wird. Die Maßnahme soll innerhalb von 72 Stunden in Kraft treten.mehr lesen →

Teilen / weiterleiten

Ab heute, Montag, den 21. Juni und bis zum 15. September 2021 werden in Calpe die Straßen Justícia, La Font, Llibertat, Cervantes, Plaza de la Villa und Plaza Beato Francisco Sendra – alle in der Altstadt – sowie die Calle la Niña zu folgenden Zeiten gesperrt: Montag bis Freitags vonmehr lesen →

Teilen / weiterleiten

Ab kommenden Montag entfällt jegliche Testpflicht für Reisende aus Deutschland nach Spanien. Dies gilt für 14 deutsche Bundesländer mit Ausnahme von Reisenden, die aus dem Saarland oder Baden-Württemberg kommen. Die Online-Registrierung ist aber weiterhin notwendig. Die spanische Regierung begründet die Maßnahme mit den niedrigen Inzidenzzahlen in 14 der 16 deutschenmehr lesen →

Teilen / weiterleiten

Die Firma Pavapark Movilidad SL, in Calpe zuständiger Konzessionär für den Parkservice, hat mit der Neulackierung von Zebrastreifen und Parkplätzen in Calpe begonnen. Insgesamt sollen 200 Fussgängerüberwege und über 2200 Parkplätze neu gestrichen werden. Die Arbeiten sollen bis 30. Juni beendet sein. Um für möglichst wenig Behinderung des Verkehrs zumehr lesen →

Teilen / weiterleiten

Ein Treffen des Präsidenten der Comunidad Valenciana, Ximo Puig, mit dem britischen Botschafter Hugh Elliot am vergangenen Montag in Madrid endete ergebnislos. Puig wollte bei dem Treffen erreichen, dass Grossbritannien die Comunidad Valenciana als “sicheres Reiseziel” einstuft und es britischen Bürgern damit ermöglicht, von einer Reise aus der Autonomen Gemeinschaftmehr lesen →

Teilen / weiterleiten

Der spanische Regierungschef Pedro Sánchez hat die Notwendigkeit betont, den Tourismus in Spanien wieder zu öffnen. “Kommen Sie und genießen Sie unser Angebot” sagte Sánchez am gestrigen Samstag während einer Veranstaltung in Madrid. Er verteidigte damit seine Ankündigung, dass es ab kommenden Montag, den 24. Mai 2021, keine Art vonmehr lesen →

Teilen / weiterleiten

Ab kommenden Montag, den 24. Mai, dürfen britische Touristen wieder nach Spanien einreisen. Dies teilte Spaniens Regierungschef Pedro Sánchez mit. Großbritannien wird ab diesem Datum in die Liste der sogenannten “grünen” Länder aufgenommen. Vorausssetzung zur Einreise ist weder ein negativer PCR-Test noch ein Impfnachweis gegen Covid-19. Diese Verordnung wurde bereitsmehr lesen →

Teilen / weiterleiten

Calpes Bürgermeisterin Ana Sala und der für Tourismus zuständige Stadtrat Paco Avargues nehmen heute an der Tourismusmesse FITUR in Madrid teil. Laut Sala wolle man Calpe als “sicheres und nachhaltiges Reiseziel” bewerben. Die Messe in Madrid findet wegen der Corona-Krise dieses Jahr zum Teil auch digital statt. Stadtrat Avargues betonte,mehr lesen →

Teilen / weiterleiten

Nach Ende des Alarmzustandes und dem gleichzeitigen Ende der sogenannten “Perimeterschließung” der Comunidad Valenciana erwartet Calpe für dieses Wochenende einen hohen Zustrom inländischer Besucher. Vor allem Menschen, die monatelang ihren “Zweitwohnsitz” oder Verwandte in unserer Comunidad nicht besuchen konnten, werden die Gelegenheit nutzen, an die Küste zu kommen. Bei einemmehr lesen →

Teilen / weiterleiten

Die Strände von Calpe wurden auch in diesem Jahr wieder mit der “Blauen Flagge” ausgezeichnet. Die Blaue Flagge ist ein Qualitätssiegel und bedeutet, dass die Wasserqualität einwandfrei, der Zugang zu den Stränden optimal und auch die Serviceleistungen vorbildlich sind. Calpes Strände an den Playas La Fossa, Cantal Roig und Arenal-Bolmehr lesen →

Teilen / weiterleiten

Der Oberste Gerichtshof hat die von der Generalität in Valencia beantragten neuen Bestimmungen, die nach dem Ende des Alarmzustandes in Spanien in der Comunidad Valenciana gelten sollen, genehmigt. Diese Maßnahmen sollen vorerst ab dem morgigen Sonntag, den 9. Mai 2021 bis zum 24. Mai 2021 gelten. Hier die wichtigsten Detailsmehr lesen →

Teilen / weiterleiten

Der Flughafen Alicante-Elche hat seit gestern einen neuen, offiziellen Namen: Alicante-Elche Miguel Hernández. Das Amtsblatt veröffentlichte am Donnerstag eine entsprechende Verordnung. Der Name des Flughafens wurde zu Ehren des spanischen Dichters Miguel Hernández umbenannt, der dieses Jahr seinen 110ten Geburtstag feiern würde. Er war einer der bedeutendsten spanischen Dichter und Dramatikermehr lesen →

Teilen / weiterleiten