Spaniens Regierungschef Pedro Sánchez will angesichts der Coronavirus-Notsituation die Genehmigung des Kongresses beantragen, den Alarmzustand (und die damit verbundene Ausgangssperre) um weitere 15 Tage bis Ostern (im Raum steht als Datum der 11. oder 12. April 2020) zu verlängern. Dies verlautete aus Regierungskreisen vor Beginn der heutigen Videokonferenz mit denmehr lesen →

Spaniens Regierungschef Sánchez wird heute mit dem Parlament sprechen um die Verlängerung des Ausnahmezustandes und damit verbunden auch der landesweiten Ausgangssperre zu erreichen. Die Ausweitung des Dekrets erfordert die Zustimmung des Abgeordnetenkongresses. Am Sonntag wurde in Spanien der Ausnahmezustand erklärt und eine generelle Ausgangssperre bis 29. März angeordnet. Der Verkehrsministermehr lesen →

Die spanische Regierung hat offiziell den Ausnahmezustand wegen der Ausbreitung des Coronavirus erklärt und eine landesweite Ausgangssperre verhängt. Die Regierung weist die Menschen im Land an, ab Montag zwei Wochen zu Hause zu bleiben, es sei denn, sie müssen Lebensmittel oder Medikamente kaufen oder zur Arbeit oder ins Krankenhaus gehen.mehr lesen →

Nach Aussagen des „Ministerio de Sanidad“ gibt es – Stand 8. März 2020 – 674 Fälle mit Infektionen des Corona-Virus in Spanien. Sie sind wie folgt auf das Land verteilt: „In Spanien gibt es derzeit genügend Personal und Ressourcen“, um die Krise zu bewältigen, sagt der spanische Gesundheitsminister Illa. Weitermehr lesen →

Das spanische Gesundheitsministerium hat bisher (Stand 27.02.2020) 8 Personen mit Coronavirus-Infektion in der Communidad Valencia bestätigt und erklärte, dass die Betroffenen in allen Fällen bisher nur unter leichten Symptomen leiden. Aus Calpe und Umgebung sind bisher keine Corona-Infektionsfälle bekannt. Wie bei Grippe (Influenza) und anderen akuten Atemwegsinfektionen schützen Husten- undmehr lesen →

Calpe hat auf der Tourismusmesse FITUR 2020 ein neues Werbevideo vorgestellt.   Die neue, vom Stadtrat geförderte Tourismusstrategie beinhaltet, Calpe – auch im spanischen Inland – noch mehr bekannt und zu einem touristischen Ziel an 365 Tagen im Jahr zu machen. Neben der Präsentation neuer Werbevideos haben die Mitarbeiter dermehr lesen →

Am kommenden Sonntag, 25. August 2019, findet das Ende der zweiten Etappe der spanischen Rad-Rundfahrt „Vuelta a España“, in Calpe statt (Calpino hatte das hier bereits angekündigt). Hier alle offiziellen Infos dazu: klick Die Radrennfahrer fahren am Sonntag über den Acceso Norte in Calpe ein und dann weiter auf dermehr lesen →

Ende Januar 2019 sind in Spanien neue Strassengeschwindigkeitsregeln in Kraft getreten. Wichtigste Änderung: Auf Nationalstrassen (wie z.B. der N332) gilt ab sofort eine generelle Höchstgeschwindigkeit von 90 km/h. Hier die Übersicht der spanischen DGT: durchschnittliche Bewertung 0 von 5 Sternen.Meine Bewertung:mehr lesen →

Die Firma Pavapark, Konzessionär des regulierten Parkens in Calpe, hat gemeinsam mit dem Stadtrat von Calpe eine intelligente Parklösung vorgestellt, um das Management der blauen Park-Zonen in Calpe zu optimieren. Das Projekt sieht die Überwachung von 34 Parkplätzen in der Calle Alemania mittels drahtloser Sensoren vor, mit denen die Verfügbarkeitmehr lesen →