Ab kommenden Freitag, den 3. Dezember 2021, ist ein sogenannter Covid-Pass für den Zugang zu bestimmten Räumen und Einrichtungen in der Comunidad Valenciana notwendig. Wir geben unseren Lesern hier eine Übersicht, für wen und für welche Einrichtungen, Veranstaltungen oder Lokalitäten der Pass benötigt wird und wie man ihn beantragt. Generell:mehr lesen →

Der Präsident der Comunidad Valenciana, Ximo Puig, hat heute mitgeteilt, dass der Covid-Pass am kommenden Freitagabend in Kraft treten wird. Die Einführung wurde Anfang der Woche vom Obersten Gericht in Valencia genehmigt und die Dauer wird vorerst 30 Tage betragen. Laut Puig hat bereits die Ankündigung der neuen Verordnung fürmehr lesen →

Der Oberste Gerichtshof in Valencia hat die Einführung des von der valencianischen Regierung beantragten Covid-Pass genehmigt. Somit steht dem Inkrafttreten zum Wochenende nichts mehr im Weg. Ab welchem Tag genau die Verordnung gelten soll, ist noch nicht bekannt, die Dauer wird 30 Tage betragen. Damit wird ein Impfausweis, die Vorlagemehr lesen →

Der Covid-Pass soll in der Valencianischen Gemeinschaft ab dem 3. Dezember 2021 für den Zugang zu bestimmten Bereichen des öffentlichen Lebens obligatorisch werden. Dies ist der Beschluss der Regierung der Comunidad Valenciana, wie deren Präsident, Ximo Puig, heute auf einer Pressekonferenz mitteilte. Wir berichteten bereits hier, hier und hier darüber.mehr lesen →

Die Regierung der Comunidad Valenciana will am heutigen Donnerstag über die Einführung eines Covid-Passes in der Autonomen Gemeinschaft entscheiden. Es soll im Laufe des Tages festgelegt werden, in welchen Räumen dieses Instrument für den Zutritt verbindlich werden soll. Nach der Entscheidung der Regierung muss dann der Oberste Gerichtshof der Valencianischenmehr lesen →

Der Präsident der Comunidad Valenciana, Ximo Puig, hat mitgeteilt, dass ab 9. Oktober der Großteil der bestehenden Corona-Beschränkungen in der Autonomen Gemeinschaft aufgehoben werden. Während einer Pressekonferenz kündigten Ximo Puig und Gesundheitsministerin Ana Barceló die fast vollständige Aufhebung der bestehenden Beschränkungen sowie die Wiederherstellung  der Möglichkeit von Musikfestivals und Konzertenmehr lesen →

Mit Wirkung vom 28. September wurden Lockerungen der Covid-19 Beschränkungen in der Comunidad Valenciana beschlossen. Diese betreffen u.a. das Nachtleben, die Gastronomie und kulturelle Veranstaltungen. Wir berichteten hier darüber. Aber auch das Thema Rauchverbot wurde – für die meisten unbemerkt – gelockert. Die neue Regelung sagt dazu folgendes aus: „Siemehr lesen →

Die Regierung der Comunidad Valenciana hat weitere Lockerungen der Corona-Beschränkungen beschlossen, die bereits heute Nacht in Kraft getreten sind. Die Lockerungen beziehen sich insbesondere auf drei Bereiche: das Nachtleben, die Gastronomie und kulturelle Veranstaltungen. Innerhalb sogenannter Nachtbars und Diskotheken ist ab heute eine Kapazität von 75% erlaubt und an denmehr lesen →

Die Comunidad Valenciana hebt ab morgen, Dienstag den 7. September, die in 68 Städten und Gemeinden bestehende nächtliche Ausgangssperre auf. Dies teilte der Präsident der Autonomen Gemeinschaft, Ximo Puig, soeben mit. Die Fortschritte bei der Impfung sowie die positive Entwicklung der Inzidenzzahlen ermöglichten eine Lockerung der Covid-19-Eindämmungsmaßnahmen in der Region,mehr lesen →

Die aktuellen Corona-Beschränkungen in der Comunidad Valenciana gelten vorerst noch bis einschließlich 6. September 2021. Hier eine Übersicht der aktuell geltenden wichtigsten Regeln: Soziale Treffen Soziale Begegnungen sind auf höchstens zehn Personen in den Städten und Gemeinden der Comunidad Valenciana begrenzt, in denen auch die nächtliche Ausgangssperre gilt. Dies betrifftmehr lesen →

Wie hier bereits berichtet, treten heute Nacht die gestern neu beschlossenen Corona-Beschränkungen der Regierung in Kraft. Die wichtigsten Änderungen betreffen die Schließzeiten der Gastronomie (00.30 Uhr ab heute Nacht) und die Begrenzung der Tischbelegungen. Zudem hat die Generalität in Valencia beim Obersten Gericht eine sogenannte „selektive nächtliche Ausgangssperre“ für Gebietemehr lesen →

Auf einer Pressekonferenz hat heute Mittag der Präsident der Comunidad Valenciana, Ximo Puig, neue Beschränkungen angekündigt, um den steigenden Covid-19 Inzidenzen in der Autonomen Gemeinschaft entgegenzuwirken. Die Beschlüsse der Regierung sollen morgen dem Obersten Gerichtshof zur Genehmigung vorgelegt werden. Sollte der Gerichtshof zustimmen, treten ab kommenden Samstag (Nacht von Freitagmehr lesen →

Ab heute, Montag, den 21. Juni und bis zum 15. September 2021 werden in Calpe die Straßen Justícia, La Font, Llibertat, Cervantes, Plaza de la Villa und Plaza Beato Francisco Sendra – alle in der Altstadt – sowie die Calle la Niña zu folgenden Zeiten gesperrt: Montag bis Freitags vonmehr lesen →