Comunidad Valenciana: Corona-Impfung für junge Menschen wird vorgezogen – Bekanntgabe von Beschränkungen erwartet

Der Präsident der Comunidad Valenciana, Ximo Puig, gab heute Vormittag bekannt, dass aufgrund des massiven Anstiegs von Infektionsfällen mit Covid-19 die Impfung jüngerer Menschen in der Autonomen Gemeinschaft vorgezogen werden soll. Seinen Aussagen nach soll bereits in der ersten Augustwoche mit der Impfkampagne für Menschen im Alter von 20 bis 29 Jahren begonnen werden. Zeitgleich soll die Kampagne für Personen im Alter von 40 bis 49 Jahren durchgeführt werden. Puig bat vor allem diese Altersgruppen um eine „letzte Anstrengung zum Wohle aller“. Er warnte, das Virus sei „immer noch da draußen“. Puig betonte aber auch, dass wir „kurz vor dem Ende der Pandemie“ stehen. Im Laufe des heutigen Tages wird erwartet, dass von der Regierung in Valencia neue Beschränkungen für die Comunidad Valenciana beschlossen werden, um den Anstieg der Infektionszahlen zu bremsen. Wir werden Sie hier aktuell über die weitere Entwicklung informieren.

Nachricht teilen oder drucken
Sie möchten aktuell informiert sein, was in Calpe und Umgebung passiert?
Dann können Sie hier unseren wöchentlichen Newsletter gratis abonnieren.

Klicken Sie ganz einfach hier.
Unser Newsletter ist GRATIS und eine Abmeldung ist jederzeit ganz einfach möglich.