Bis vorerst Ende Juni bleiben die geltenden Bestimmungen wegen der Covid-19 Krise in der Comunidad Valenciana bestehen. Insbesondere in Anbetracht des an diesem Wochenende wegen des Sommerwetters erwarteten Zustroms an den Stränden hier nochmals zusammengefassst die wichtigsten aktuellen Regeln: An den Stränden herrscht generell weiterhin Maskenpflicht. Es ist davon auszugehen, dass diese im Juli zumindest im Außenbereich aufgehoben wird, aber aktuell ist sie in Kraft. Das heißt, dass an den Stränden eine Maske getragen werden muss. Dies gilt nicht für Kinder unter 6 Jahren. Die Verwendung der Maske ist beim Gehen durch die Zugänge zu den Stränden oder Seen sowie bei Spaziergängen an der Küste und anderer Wasserumgebungen generell obligatorisch. Im Wasser und in den Ruhezeiten vor oder nach dem Baden sowie bei Sport im Wasser darf man jedoch auf die Maske verzichten. Auch, wenn ein Mindestabstand zu anderen Personen am Strand von mindestens 1,50 Metern eingehalten wird, muss man keine Maske tragen. Rauchen an den Stränden ist nur erlaubt, wenn man einen zwischenmenschlichen Abstand von mindestens 2 Metern einhalten kann. Manche Gemeinden und Städte haben das Rauchen an den Stränden generell verboten. Beachten sie also die Hinweisschilder. Rauchverbot gilt auch in allen sonstigen öffentlichen Außenbereichen, also auch auf Straßen und Terrassen, wenn nicht ein Mindestabstand von 2 Metern zu anderen Personen eingehalten werden kann. Diese Raucher-Regeln umfassen übrigens auch das Benutzen von e-Zigaretten, „Dampfern“ und sonstigen Inhalationsgeräten wie Wasserpfeifen oder ähnliches. In geschlossenen Räumen mit öffentlichem Zugang ist das Rauchen weiterhin generell untersagt.

 

Teilen / weiterleiten
Sie möchten aktuell informiert sein, was in Calpe und Umgebung passiert?
Dann können Sie hier unseren wöchentlichen Newsletter gratis abonnieren.

Klicken Sie ganz einfach hier.
Unser Newsletter ist GRATIS und eine Abmeldung ist jederzeit ganz einfach möglich.